James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Cantina Tollo (1 Artikel gefunden)

Die Cantina Tollo wurde 1960 gegründet. Dies geschah in einer Zeit, da viele junge Italiener auf der Suche nach Arbeit und einer gesicherten Zukunft die Abruzzen verließen, um an einem anderen Ort dieser Welt eine neue Heimat zu finden. Die zurückgebliebenen Familienmitglieder der meist kleinen Landwirtschafts- und Winzerbetriebe, von denen viele bereits seit mehreren Generationen Land- und Weinbau betrieben, entschloßen sich zur Grundsteinlegung der Kellerei. Wir befinden uns im malerisch gelegenen Dorf Tollo. Die Gemeinde liegt etwa 12 Kilometer östlich der Stadt Chieti in der Provinz gleichen Namens unweit der Stadt Pescara. Die Gründung der Cantina sollte zu einer radikalen Veränderung der Weinbaulandschaft in den Abruzzen führen. Während es in den sechziger und siebziger Jahren zu einem starken Rückgang der Rebfläche in einigen Regionen der Abruzzen kam, explodierte nun förmlich der Weinbau in der Region, Chieti und Tollo wurden zu einer echten "Stadt des Weins" in der adriatischen Küstenregion. Heute ist die Cantina Tollo eines der größten Weingüter Italiens und die Kellerei hat sich vor allem im Bezug auf bestes Preis-/Genussverhältnis in aller Herren Länder einen guten Namen gemacht. Es wurde stetig in die Modernisierung der Produktion und die Verbesserung der Weinqualitäten investiert. Im Laufe der Zeit häuften sich dann in Italien und auch International herausragende Bewertungen, Auszeichnungen und Medaillen. So haben sich die vielen Mitglieder der Cantina Tollo zum Beispiel sehr gefreut, als die Kellerei im Jahre 2010 als "Bester Weinproduzent in Europa" vom wichtigsten deutschen Weinpreis, dem Mundus Vini des Meininger Verlag Neustadt in der Pfalz, ausgezeichnet wurde.