James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Rami Falanghina Molise 2015

ART.NR.: 4610

Rami Falanghina Molise 2015

Di Majo Norante, Molise - 0,75l. Fl.

(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Molise
Rebsorten: Falanghina, Fiano

Gambero Rosso 2017: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Di Majo Norante, c.da Ramitello 4, 86042 Campomarino (CB)

Vinophile Informationen:
Die spätreifende Falanghina ist eine weiße Sorte, die ihren Ursprung wahrscheinlich in Griechenland hat und aus der die alten Römer, den in ihrer Zeit sehr beliebten Falerner Wein herstellten. Der Name Falanghina stammt ab von einem antiken Weinbausystem, welches die Bezeichnung "phalange" trägt. Das wiederum kommt aus der lateinischen Sprache und bedeutet übersetzt so viel wie an den Pfahl gebunden. Zu Ehren der Falanghina findet in der Ortschaft Sant`Agata de'Goti etwa 50 km nördlich der Stadt Neapel alljährlich ein regionales Weinfest statt.

Weinbeschreibung:
Der Rami, sein Name ist auf dem Weingut die umgangssprachliche Kurzform für die Parzelle aus der die Trauben stammen, gilt vielen Kennern als einer der besten Weißweine aus der Molise! Die Suche nach und die Wiederbelebung von beinahe in Vergessenheit geratenen Rebsorten haben Di Majo Norante dazu inspiriert Weine zu produzieren, die auf eine lange Tradition zurückblicken, die sich durch reiches Aroma und starken Charakter hervorheben. Dies mit dem Ziel, deren volles Potenzial in Einklang mit dem Geschmack unserer Zeit zu bringen. Der Rami entsteht durch die Auslese bester Falanghina- und einem kleinen Anteil an Fianotrauben, die im Weinberg Ramitello in Campomarino angebaut werden. Der Jahrgang 2015 duftet verlockend und die nasalen Eindrücke lassen gelbes Steinobst, Äpfel und Birnen vor dem inneren Auge erscheinen. Umrangt scheinen die Früchte von einem Kranz aus feinen Kräutern, Gräsern und Blüten. Der Duft wirkt sehr ausgewogen und verspielt, nicht so intensiv wie im Jahr zuvor, doch wunderschön! Mit Frische und Eleganz betritt der Rami den Mundraum und zeigt sich dort weich und geschmeidig. Ein moderater Alkoholgehalt und eine erfrischend Säure wurden von den Weinmachern der Kellerei, den Trinkfluss steigernd, gekonnt integriert. Ein herrlicher Aromenmix aus reifen Früchten und mediterranen Kräutern sorgt für viel Genuss und wird von etwas Bittermandel und Mineralität untermalt, was diesen Weißwein aus der Molise zu einer echten Entdeckung werden lässt, sofern Sie ihn nicht schon kennen und ohnehin bereits ins Herz geschlossen haben. Ein authentischer Spaß für Liebhaber italienischer Weißweine!

Unsere Speisenempfehlung:
Di Majo Norante Rami Falanghina del Molise, dass ist der perfekte Weißwein zu hellem Fisch und zartem Geflügelfleisch. Verwenden Sie Kabeljau oder Seehecht, Maispoularde oder Masthähnchen. Viele frische Kräuter, Honig, etwas Knoblauch, Pilze und diverse Gemüsesorten dürfen kombiniert werden. Verzichten Sie bei der Zubereitung jedoch auf fetthaltige Zutaten wie z.B. Sahne, Creme Fraiche und Butter. Einzig gutes Olivenöl sollte ausreichen. Als Beilage empfehlen wir wilden Reis und gebackene Kartoffeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2018

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )