James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Vallone (4 Artikel gefunden)

Das Herz der Kellerei schlägt seit 1934 im Salento in Apulien, dort wo der Weinbau fast so alt ist wie die Menschheit. Der historische Betrieb ist im Besitz der Familie Vallone, die auf eine lange Tradition im apulischen Weinbau zurückblickt und bei ihrer Arbeit neben der Verwendung modernster Technik im eigenen Haus sehr den althergebrachten Methoden der Weinbereitung zugewandt ist. Geleitet wird das riesige Unternehmen, welches sich über drei Besitztümer, die Azienda Agricola Flaminio in Brindisi, die Az. Agr. Iore in San Pancrazio Salentino und die Az. Agr. Castelserranova in Carovigno mit weit mehr als 650 Hektar Nutzfläche erstreckt, von den Schwestern Maria Teresa und Vittoria Vallone. Das Kernstück der Ländereien, auf denen auch Olivenhaine zu finden sind oder verschiedene Gemüse angebaut werden, bilden etwa 175 Hektar Rebfläche in besten Lagen. Die Verwaltung der Agricole Vallone befindet sich in der 90.000 Seelen Gemeinde Lecce, der Hauptstadt der gleichnamigen Region im Süden des italienischen "Stiefelabsatzes". Einen Teil der Verantwortung des Geschehens, was vor allem die Vinifikation der verschiedenen Weine angeht, liegt in den bewährten Händen von Graziana Grassini, welche zu den gefragtesten Önologinnen Italiens gehört und mit derer Arbeit und Fachkenntnis das gesamte Sortiment eine stilistische Eigenständigkeit und qualitativ hohe Konstanz erreichte im Laufe der letzten Dekade. Einen erheblichen Anteil am Erfolg tragen zudem der dynamische Direktor Donato Lazzari und der Agronom Severino Garafone, welche ebenfalls in Diensten der beiden Vallone Schwestern stehen. Der Gambero Rosso schreibt: "Die Agricole Vallone ist mittlerweile für die Region unentbehrlich geworden, denn die Kellerei zählt Jahr für Jahr zu den verlässlichsten Qualitätslieferanten".