James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Valpolicella Classico 2013

ART.NR.: 4635

Valpolicella Classico 2013

Speri, Venetien - 0,75l. Fl.

(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina Veronese, Rondinella, Molinara

Gambero Rosso 2015: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Speri Viticoltori, Via Fontana 14, 37029 Pedemonte (Verona)

Vinophile Informationen:
Das Weingut Speri verwendet nur Trauben aus der Valpolicella DOC-Zone. Neben den drei traditionellen Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara, auch geringe Mengen anderer, weniger bekannter Sorten, die in der Tradition der Region jedoch langjährig angebaut werden, wie zum Beispiel Oseleta, Rossanella, Pelara und Cabrosina. Die Corvina wird aufgrund ihres Gerbstoffgehaltes und ihrer Pigmente als die wichtigste Rebsorte verwendet. Die Rondinella ist in der Lage, sich an viele Arten von Gelände anzupassen, Trockenheit zu widerstehen und eignet sich sehr gut zum Trocknen. Die Molinara wird hauptsächlich für den unverwechselbaren Geschmack verwendet und verleiht den Weinen eine knackige Säure.

Weinbeschreibung:
Der Basis-Valpolicella aus dem Hause Speri ist eine Vorzeigevariante dieser roten Veneto Spezialität. In der Regel sind solche Weine leichte Tropfen, die vorzugsweise etwas gekühlt in den Sommermonaten, bestenfalls direkt am Gardasee, getrunken werden. Der Speri weist jedoch schon durch seine dunkle Färbung und durch würzige Noten in der Nase wesentlich komplexere Details aus. Dunkle wilde Beeren und der Eindruck, es könne ein kleines Stück Räucherspeck mit im Glas sein, sind zwei primäre Wahrnehmungen nach dem ersten Geruchstest. Ein kraftvoller Antritt im Mund sorgt für weiteres Erstaunen. Der Speri hat ganz schön viel "Power" und ist in der Tat alles andere als ein leichter Wein und das, obwohl er mit seinem 12,5% Alkoholgehalt eher als moderat eingestuft werden kann. Der Gusto entdeckt sortentypische Aromen von vollreifen Kirschen und dunklen Beeren. Der rote Norditaliener ist während seines gesamten Auftritts intensiv, jugendlich charmant, zeigt einen gefälligen Charakter und ist überaus saftig am Gaumen. Besonders fällt das animierend nussige Aroma auf, welches vor allem im Abgang dieses leckeren Valpolicella nachklingt. Getreu unserem Motto "Spaß im Glas" zeigt dieser Wein in perfekter Manier, was wir damit meinen.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir servieren "Gnocchi alla Romana" mit frischen Blattsalaten zu diesem Valpolicella. Die "Römischen Nocken" werden aus Hartweizengries hergestellt und später mit Parmesan oder Pecorino und Eigelb überbacken. Rezepte finden Sie im Internet. Man serviert die Gnocchi alla Romana in der Regel als Vorspeise oder als Beilage zu Fleischgerichten mit viel Sauce.

Optimaler Genuss: jetzt bis 2018

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )