James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Cusumano (1 Artikel gefunden)

Das Weingut Cusumano hat im sizilianischen Weinbau eine der spektakulärsten "Erfolgsstorys"“ der letzten Jahrzehnte geschrieben. Francesco Cusumano gründete den Betrieb vor rund fünfundfünfzig Jahren in der kleinen Gemeinde Partinico, im Südwesten der Mittelmeerinsel, unweit der Hauptstadt Palermo. Schon damals war Francesco überzeugt, dass man in Sizilien erstklassige Weine produzieren kann. Die Grundidee von Cusumano ist der "Cru-Gedanke" und für jede Traubensorte gibt es einen optimalen Standort. Vater Cusumano, Winzer mit Leidenschaft und Vision, suchte in Sizilien nach den Regionen, die für die unterschiedliche und vor allem für die einheimischen Rebsorten die besten Voraussetzungen bieten. Der Familienbetrieb verfügt über eigene Weinberge in herausragenden Lagen, die auf der ganzen Insel verteilt sind und insgesamt eine Fläche von etwas weniger als 400 Hektar besetzen. So besitzt man zum Beispiel Reben-Anlagen bei Partinico, Monreale, Piana degli Albanesi, Alcamo, Salemi, Butera und Pachino. Ende der 90er Jahren traten die Söhne Alberto und Diego in den Betrieb ein und begannen erstmalig in der bisherigen Geschichte des Betriebes, die produzierten Weine selbst abzufüllen und zu vermarkten - kurz darauf wurden die ersten Gewächse vom Gambero Rosso ausgezeichnet. Ihre neuste Errungenschaft sind Weinberge um den Ätna. Sie haben in der vulkanischen Ätna-Region verschiedene Parzellen in 650 bis 1.000 Metern über dem Meeresspiegel, insgesamt 15 Hektar Rebfläche erworben und mit dem Bau einer eigenen Kellerei begonnen. Inzwischen gehört das erstklassige Familien-Weingut Cusumano zu den herausragenden Spitzenbetrieben Siziliens und die Weine der Cusumano Brüder feiern Erfolge auf der ganzen Welt und haben eine große Anhängerschaft gefunden.