James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Barone Ricasoli (1 Artikel gefunden)

Das prachtvolle Castello di Brolio, dort wo im Jahr 1872 Bettino Ricasoli die Formel für Chianti Classico erfand, ist von mehr als 1200 Hektar Ländereien umgeben und gilt heute als das größte Weingut dieser toskanischen Weinbauregion. Das herrschaftliche Anwesen befinden sich zwischen den berühmten Gemeinden Gaiole und Castelnuovo Berardenga in Chianti. Der Besitz um das Schloss, der sich durch malerische Täler und über sanfte Hügel erstreckt, setzt sich zusammen aus 250 Hektar Weinbergen, die von der Schönheit, der großen Vielfalt des fruchtbaren Bodens und des warmen Klimas dieses zentralen Anbaugebietes im Chianti profitieren. Die Kellerei von Barone Ricasoli befindet sich am Fuße des Castello di Brolio. Sie ist getrennt vom Hauptteil der Gebäude und dient ausschließlich der Weinbereitung. Die Modernisierung der alten Keller erfolgte durch eine sorgfältige ästhetische und funktionale Erhaltung des ursprünglichen Ambientes aus dem 19. Jahrhundert in Verbindung mit einer modernen Raumorganisation auf dem neuesten technischen Stand. Neben den vorbildlich gepflegten Weingärten findet man auf dem Gut etwa 30 Hektar, die mit alten Olivenbäumen verschiedener Sorten bepflanzt sind. Alles ist umgeben von dichten Eichen- und Kastanienwäldern. Francesco Ricasoli, der Urenkel des Bettino Ricasoli, leitet das Familienunternehmen seit dem Jahr 1993. Francesco hat die Qualität und Persönlichkeit der Brolio Weine entscheidend beeinflusst. Seine unermüdliche Arbeit, seine innovativen Experimente und seine kreativen Ideen haben zum Ziel, die einzigartigen Eigenschaften dieser herrlichen Gegend zum Ausdruck zu bringen. Neue Etiketten sind entstanden und weltberühmte wie auch preisgekrönte Weine wurden verbessert. Die Forschung bei Ricasoli setzt sich fort, gibt der toskanischen Weinkultur und dem guten Wein neue Bedeutung.