James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Tenuta di Arceno (1 Artikel gefunden)

Die Tenuta di Arceno verkörpert die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Toskana. Das historische Landgut, welches lange zum Besitz der berühmten toskanischen Familie Piccolomini gehörte, befindet sich in San Gusmè, einem Ortsteil von Castelnuovo Berardenga nur wenige Kilometer nordwestlich der Stadt Siena gelegen. Seit dem Kauf des Anwesens durch Jess Jackson und Barbara Banke im Jahr 1994 hat sich die Tenuta di Arceno zu einem der führenden Weingüter der Toskana entwickelt. Die beiden von der Weinproduktion infizierten Inhaber traten damals direkt dem Chianti Classico Consorcio "Gallo Nero" bei und verpflichteten nach ein paar Jahren den US Amerikaner Lawrence Cronin als Weinmacher. Cronin erlernte sein Handwerk zu Beginn seiner Karriere bei der inzwischen weltweit bekannten Unternehmung Jackson Familiy Wines in Kalifornien. Die Weinberge des Gutes sind auf felsigen Hügeln rund um die Kellereigebäude gelegen und befinden sich auf speziellen Höhenlagen zwischen 300 und 450 Metern. Die Zusammensetzung der sehr fruchtbaren Böden der etwa 90 Hektar vorbildlich gepflegten Weingärten besteht aus Lehm, Granit und Basalt. Diese Art von Untergrund ist ideal geeignet für den Weinbau, da er auf natürliche Weise die Entwässerung begünstigt und zusätzlich die Hitze der Sonne auf die Pflanzen reflektiert, um dazu beizutragen, die Trauben zu einer optimalen Reifung zu führen. Insgesamt bewirtschaftet das Weingut 59 unterschiedliche Parzellen, die zum größten Teil mit Sangiovese bestockt sind. Man unterhält jedoch auch Anpflanzungen von Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Syrah, um der Komplexität und Vielfalt der verschiedenen Weine Rechnung zu tragen, die auf der Tenuta di Arceno unter zu Hilfenahme modernster Technik erzeugt werden.