James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Teruzzi & Puthod (1 Artikel gefunden)

Die Kellerei Teruzzi & Puthod wird im Jahr 1974 im wunderschönen Hügelland von San Gimignano gegründet. Zu den damals, in der Anfangsphase definierten Hauptzielen gehören unter anderem die Produktion hochwertiger Weine und die Aufwertung eines geschichtsträchtigen Territoriums mit tausendjähriger Weinbautradition. Zum Besitz zählt man insgesamt 180 Hektar landwirtschaftlicher Fläche, wovon etwa die Hälfte mit Reben bestockt ist. Darunter vor allem 60 Hektar, die mit der Rebsorte Vernaccia bepflanzt sind und die den privat geführten Weinbetrieb Teruzzi & Puthod zum größten Besitzer von Anbaufläche, für diese renommierte, autochthone Sorte machen. Von Anfang an beweist das Weingut Mut zu Innovation, was sich primär in der sorgfältigen Arbeit im Weinberg, zur Verbesserung der autochthonen und internationalen Reben, als auch im Einsatz modernster Kellertechnik in der Produktion ausdrückt. Man tut dies mit vollem Respekt für die Landschaft und die toskanische Weinkultur. Heute ist die Kellerei Teruzzi & Puthod bekannt für ihr Streben nach Qualität, für die Einzigartigkeit der dort produzierten Weine und die enge Verbundenheit mit dem Land ihrer Entstehung. Im Kernpunkt, die malerische Stadt San Gimignano, mittelalterliches Juwel, geschichtsträchtig und sagenumwoben. Der Betrieb Teruzzi & Puthod gehört zum Konsortium der Herkunftsbezeichnung San Gimignano, dem etwa weitere achtzig Produzenten von Vernaccia di San Gimignano zugehören, welches daran arbeitet, eine fortwährende Aufwertung der Weine und ihres Image zu erzielen, effektiv Werbung für die Marke zu betreiben und die Weiterentwicklung der Produktqualität zu fördern.