James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Primitivo di Manduria Felline 2015

ART.NR.: 4936

Primitivo di Manduria Felline 2015

Accademia Dei Racemi, Apulien - 0,75l. Fl.

(Preis 12,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2017: 3 Gläser
Luca Maroni: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Felline Società Agricola a r.l., Strada comunale Santo Stasi I, 42, 74024 Manduria (TA)

Vinophile Informationen:
Der Name der Azienda Agricola Felline hat einen geschichtlichen Hintergrund. Unweit der Strände Mandurias, befinden sich die archäologischen Reste einer antiken Stadt die Felline genannt wird. Diese Stadt ist mit einer Legende verbunden und jedes Jahr werden dort religiöse Riten zu Ehren des Heiligen Petrus durchgeführt. Die Legende sagt, dass der Heilige Petrus, im Jahr 45 nach Christus, von Antioch nach Rom reiste, um die Mission zur Verbreitung des Christentums in Gang zu bringen. Sein Schiff wurde im Sturm zerstört und er landete an einem der Strände in der Nähe von Felline. Die Leute der Stadt, die mit der Lepra zu kämpfen hatten, leisteten ihm und seinen Leuten erste Hilfe. Als Dank befreite Petrus das Volk auf wundersame Weise von der Lepra und ging dann nach Rom, wo er als erster Papst der Geschichte die katholische Kirche gründete.

Weinbeschreibung:
Robert Parker schrieb über einen früheren Jahrgang: "This Primitivo di Manduria plays up the fact that Primitivo and California's Zinfandel are genetic siblings. Much like the American interpretation of the grape, this wine boasts full richness and a soft, yielding texture that is accented by oak spice and dark fruit flavors. The wine ages in both botte grande and stainless steel to maintain the integrity of it black fruit flavors. This is a nicely made wine with a great sense of varietal pureness". Wir haben nun den mit "Tre bicchieri" prämierten, dunkel Rubinrot schimmernden Jahrgang 2015 im Glas und der Geruchssinn erfreut sich an verführerischen Aromen von schwarzen Beeren und Kirschen, feine florale Noten von roten Blütenknospen, an Eindrücken nach Lakritze, Konfitüre die mit bester Vanille aromatisiert wurde und Aromen von getrockneten Früchten. Echt klasse und all das findet sich dann auch zwischen Zunge und Gaumen wieder, wenn der ausgesprochen weiche und mollige Primitivo die Lippen überquert hat, um sich fruchtbeladen und samtig an die Papillen zu schmiegen. Kaum spürbare Tannine, perfekt integrierter Alkohol, ein ewig langes, süßlich-liköriges Finale runden diesen Hochgenuss ab und machen diesen Primitivo di Manduria zu einem Top Preis-/Genuss-Sieger!

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Primitivo di Manduria passen deftige und kräftige Fleischgerichte. Bereiten Sie zum Beispiel einen Schmorbraten aus der Lammkeule. Verwenden Sie für die Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe, Zwiebeln, Möhren, Sellerie, Knoblauch, Tomatenmark, frische Tomaten, einen Schuss dieses Riserva und mediterrane Kräuter. Als Beilagen empfehlen wir verschiedene Varianten gegrillten Gemüses und Rosmarin-Kartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )