James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Il Falcone Castel del Monte Riserva 2009

ART.NR.: 4915

Il Falcone Castel del Monte Riserva 2009

Rivera, Apulien - 0,75l. Fl.

(Preis 17,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Nero di Troia, Montepulciano

Robert Parker: 93 Punkte
Wine Spectator: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Azienda Vinicola Rivera S.p.A., S.P.231 Km. 60,500, 76123 Andria (BT)

Vinophile Informationen:
Im April 2015 veröffentlichte der amerikanische Weinkritiker Robert Parker seine Issue 218. Neben einer ganzen Reihe süditalienischer Weine wurden auch die Gewächse von Rivera getestet und man vergab an den 2009 Il Falcone Riserva stolze 93 Punkte, mit den Worten: "The 2009 Castel del Monte Il Falcone Riserva does a great job of highlighting the Nero di Troia element of this blend. The wine is composed of 70% Nero di Troia and 30% Montepulciano, but with this balanced vintage we get a better view of this special native grape of Puglia. The bouquet boasts a wild side with bramble, forest berry and pressed violets. Other aromatic components include toasted nut, licorice and tar. The tannins are softly polished and help to give the wine a silky texture. This may be the best vintage of Il Falcone Riserva that I have come across".

Weinbeschreibung:
Kaiser Friedrich II. aus Schwaben erbaute das Castel del Monte, das namensgebende Wahrzeichen der Region. Er frönte seinerzeit der Falknerei, sodass die Kellerei Rivera in seinem Gedenken und um ihn zu ehren diesen Wein Il Falcone nennt, der ohne Frage zu den besten und angesehensten Weinen ganz Süditaliens gehört. Castel del Monte ist eine der wichtigen Regionen für den Anbau der Sorte Uva di Troia, die in der Il Falcone Riserva neben dem Montepulciano zu 70% enthalten ist. Der Ursprung der Uva di Troia ist vermutlich in Asien zu suchen. Der Rebstock wurde von den Griechen nach Italien gebracht und wird seit mehr als 3000 Jahren in der Region angebaut. Die Trauben für den Il Falcone stammen aus den besten und gleichzeitig ältesten Weinbergen der Familie De Corato. Die Riserva 2009 präsentiert sich in einer samtig glänzenden Robe aus rubinrotem Stoff. Das Bukett, an dessen Erkundung man lange verweilen möchte, ist eine verführerische, elegante und extravagante Vorstellung. Neben dunkler Sauerkirsche und wilder Brombeere zeigen sich in der Nase Eindrücke von Preiselbeeren, Veilchen, Leder, Tabak und Gewürzen. Der erste Schluck wird sehnsüchtig erwartet. Dieser brilliert dann mit viel Charakter, anregender Finesse, toller Struktur und herrlicher Rundheit an den Papillen. Der Il Falcone zeigt beeindruckend, was in ihm steckt und ist vor allem ein hochköstliches Geschmackserlebnis. Kraft und Eleganz gehen hier Hand in Hand. Die satte Frucht, die perfekte Säure und die geschliffenen Gerbstoffe wurden in ein Verhältnis völliger Harmonie gebracht, hauchen dem Wein Feinheit, Seele und Persönlichkeit ein, machen ihn zu einem atemberaubend schönen Rotwein, der in seiner Preisklasse absolut Maßstäbe setzt und der unter Kennern zurecht eine Art Kultstatus genießt!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen zur Il Falcone Riserva ein Geschnetzeltes vom iberischen Schwein und zwar aus dem marmorierten Nackenstück das "Presa" heißt, welches für Kenner als eines der besten Teile des Schwarzfußschweins gilt. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, das Fleisch kurz scharf anbraten und der Pfanne wieder entnehmen. In dieser dann Knoblauch, Zwiebeln und braune Champignons anbraten und mit einem Schuss Rotwein und Sahne auffüllen. Aufkochen lassen, das Fleisch und gehackte Glattpetersilie hinzu. Gewürzt wir das Ganze mit altem Aceto Balsamico, tasmanischem Pfeffer und Flor de Sal mit schwarzen Oliven.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )