Johe 2017 (Bio)

ART.NR.: 4180
×

Johe 2017 (Bio)

Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.

Tenuta Viglione 4180 8003310081860

(Preis 10,33 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Primitivo, Aleatica

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

(Preis 10,33 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, vollmundig und saftig
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 13,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Primitivo, Aleatica

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Gelesen wurden die Trauben, die aus nährstoffreichen Lagen auf 450 Metern der Murgia Hochebene stammen, in der ersten Hälfte des Monat September. Angepflanzt hat man die Rebstöcke vor mehr als zwanzig Jahren. Nach der schonenden Vinifikation der handverlesenen Trauben, die ausschließlich in modernen Stahltanks durchgeführt wird, weist der Johe, aus 50% Primitivo und 50% Aleatico bereitet, einen Alkoholgehalt von 13%, eine Säure von 5,6 g/l und einen Restzucker von 13,0 g/l vor. Es handelt sich also um einen halbtrockenen Rotwein, der jungen und jung gebliebenen Weintrinkern gefallen wird, die einen leicht verständlichen, sehr süffigen und fruchtigen Rotwein bevorzugen.

Weinbeschreibung:
Die Aleatico Traube, die neben Primitivo zu 50% im Johe enthalten ist, ist eine aromatische Rebsorte, die auf eine lange Geschichte zurückblickt. Wie so oft in Süditalien, sind es auch hier die Griechen gewesen, die die Traubensorte vor rund 2000 Jahren nach Apulien brachten. Die Familie Zullo bewirtschaftet die Weinberge für die Produktion des Johe nach biologischen Grundsätzen und bekam dafür ein Zertifikat von Agricoltura Italia, deren Biosiegel auf dem Rückenetikett der Flasche zu finden ist. Das gemäßigte Mikroklima dieses Gebiets ist eine wesentliche Komponente für den Erfolg. Der Vino Biologico aus dem Jahrgang 2017 zeigt sich in klarem Rubinrot mit Granatrotem Schimmer. Reife Schwarzkirschen und Heidelbeeren standen Pate für das fruchtige Bukett, dass klar und einladend duftet, zudem von zarten Muskatnoten, etwas Lorbeerblatt, Vanille und Süßholzanklängen berichtet. Sehr schön und harmonisch abgestimmt, was sich dann auch im Mund fortsetzt. Der 2017 Johe verzaubert mit Frucht und weichem Körper, was durch den dezenten Restzucker noch verstärkt wird. Der charmante Rotwein ist unkompliziert und sehr lecker, macht Spaß am Gaumen und verbreitet mit jedem Schluck gute Laune, sodass er genau der Richtige für die nächste Party, Familienfeier oder den nächsten Grillabend mit lieben Freunden ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Johe bereiten Sie einen Thunfischsalat vom weißen Thunfisch, dem schmackhaftesten, der in hervorragenden Qualitäten im gut sortierten Delikatessenhandel zu finden ist. In den Salat kommen neben dem, auch als "Bonito" bekannten Thunfisch, Kidney-Bohnen, grüne und rote Paprika, Tomaten, Knoblauch, rote Zwiebeln, Maiskörner, Petersilie und Frühlingszwiebeln. Das Dressing bereiten Sie aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, einen Teelöffel Senf und einen Schuss Tomatenketchup für die fruchtige Note, die perfekt mit dem Johe Rosso Puglia zusammen passt.

Optimaler Genuss: bei 12 bis 14°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )