Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

- Marius Meyer (3 Artikel gefunden)

1987 entschieden sich Dorit und Klaus Meyer in ihrem Anwesen im Traminerdorf Rhodt, in der bekannten Theresienstraße, eigene Weine zu erzeugen und zu vermarkten. Heute fast 29 Jahre später ist mit Sohn Marius auch die zweite Generation im Weingut tätig und neben den mittlerweile vierzehn Hektar Rebfläche wird noch ein Gutsausschank betrieben. Marius Meyer absolvierte eine Technikerausbildung nach seiner Winzerlehre bei den bekannten Winzergrößen Bernhard Koch, Peter Argus und Hansjörg Rebholz. Praktische Erfahrungen sammelte er im Burgund, im Kamptal und in Neuseeland. 2007 gewann er den Berufswettkampf der deutschen Landjugend in der Sparte Weinbau. Seit 2006 ist er für den Ausbau der Weine alleine verantwortlich.Von den bewirtschafteten Weinbergen sind etwa zwei drittel mit weißen Rebsorten bestockt, die wichtigste hierbei ist der Riesling. Mit über fünfundzwanzig Prozent folgen die Sorten weißer und grauer Burgunder, dann der Sauvignon Blanc, Silvaner, Müller Thurgau und einige Raritäten. Der junge Winzer Marius erklärt: "Nach offensivem Tatendrang im Weinberg über das Jahr und einer selektiven Lese im Herbst liegt unser Hauptaugenmerk darauf, durch eine defensive Kellerwirtschaft ausgeglichene homogene und rebsortentypische Weine zu erzeugen. Dabei sind folgende Parameter für uns und den Stil unserer Weine sehr wichtig, eine lange Mazerationszeit der Maische, eine gezügelte Gärung und abschließend ein langes Lagern der Weine auf ihrer Hefe. Dadurch erzeugen wir Weine, die eine gewisse Entwicklungszeit benötigen, dann aber über eine lange Zeit viel Trinkfreude bereiten".