Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

- Weingut Manz (4 Artikel gefunden)

Wir befinden uns im Hügelland Rheinhessens, genauer gesagt in der kleinen malerischen Ortschaft Weinolsheim, im Landkreis Mainz-Bingen. Das Weingut Manz existiert seit dem Jahr 1725 und wird heute von der achten Generation der Familie geleitet. Man besitzt etwa 20 Hektar Rebfläche, die sich in den Gemarkungen der Gemeinden Weinolsheim, Oppenheim, Nierstein, Gundersblum und Dienheim befinden. Das Weingut der Familie Manz, unter der Leitung von Senior Erich Manz und Junior Eric Manz, genießt einen exzellenten Ruf für seine seriös bereiteten und preislich stets sehr fair kalkulierten Weine. Man betreibt in den Weinbergen und im Keller aufwändige Handarbeit. Erich und Eric scheuen keine Kosten und Mühen, um die Weinberge, die sich zum Teil in den Top-Lagen Weinolsheimer Kehr, Oppenheimer Herrenberg, Oppenheimer Sackträger und Niersteiner Hipping befinden, zu hegen und zu pflegen. Die Stärken, dieser meist nahe am Rhein gelegenen Lagen, resultieren vor allem aus der unterschiedlichen Beschaffenheit der dort vorhandenen Böden. Die von Weinbau besessene Familie agiert seit Generationen stets im Team und die tägliche Arbeit der Manzens ist von einer vorbildlichen Detailbesessenheit geprägt. Das liebste "Reben-Kind" des Familienweinguts ist der Riesling, den man selbst als den König der Rebsorten bezeichnen. Auf den zwanzig Hektar Land wachsen neben dem Riesling eine Vielzahl von Rebsorten, die Klassiker Spätburgunder, Silvaner, Grauburgunder, Kerner, Huxel, Scheurebe und Gewürztraminer inbegriffen.