Eremo San Quirico Gold Aglianico Irpinia Campi Taurasini 2017

ART.NR.: 4522
×

Eremo San Quirico Gold Aglianico Irpinia Campi Taurasini 2017

Nativ, Kampanien - 0,75l. Fl.

Nativ 4522 8000255390569

(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 13,76 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Aglianico

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

anstatt: 17,95 €
(Preis 21,27 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 13,76 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Aglianico

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Società Agricola Nativ SRL, C/da Ruvitiello Snc, 83035 Grottaminarda (Av)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2017 erhielt vom bekanntem italienischen Weinkritiker Luca Maroni, wie schon seine Vorgänger aus den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016, mit 99 von maximal zu erreichenden 99 Punkten, seine höchste Auszeichnung. Luca Maroni schreibt zum 2017 Eremo San Quirico Gold: "Wie eine Creme aus Brombeeren und Schwarzkirschen, die sich mit balsamischen Gewürzen bester Eiche zu maximalem Ausdruck verbindet. Der Eremo San Quirico Gold besitzt Dichte, Weichheit und Klarheit der Aromen, ist kraftvoll und vollmundig, harmonisch, überzeugend, einhüllend, lebendig und fleischig. Seine Tiefe in Farbe, Bukett und Geschmack machen ihn zu einem unermesslichen Tenor. Ein önologisches Meisterwerk und ein archetypischer Champion, der die Sinne mit viel Power, Überzeugungskraft und betörendem Duft befriedigt und fesselt. Chapeau."

Weinbeschreibung:
In den vergangenen 15 Jahren begannen mehr und mehr Winzer die uralte Traubensorte Aglianico neu zu entdecken und daraus großartige Weine zu keltern. Aus gutem Grund, wie uns dieser Ausnahmerotwein beweist. Die Cru Lage "Eremo San Quirico", in der Gemarkung der Stadt Taurasi, in dem Aglianico in einem kleinen Teilstück an sehr alten Reben wächst, ist eine der besten Lagen Kampaniens. Die Stadt Taurasi liegt auf einer Höhe von 500 Metern ü.d.M. und das umliegende Land gilt als fruchtbarstes für Aglianico. Die vollreifen Trauben werden manuell gelesen und in kleinen Ernteboxen weiter transportiert. In der Kelter angekommen, werden sie sofort gepresst und drei Wochen in Edelstahl eingemaischt. Am Ende der Gärung wird der Wein von den Schalen getrennt und in neuen Fässern aus französischer Eiche, über einen Zeitraum von rund 20 Monaten ausgebaut. Der 2017 Eremo San Quirico Gold zeigt sich in samtiger, zinnoberroter Robe und in edlem Glanz. In der nasalen Wahrnehmung präsentiert der aristokratische Aglianico ein überwältigendes Bukett, das von überbordenden Aromen geprägt ist, die an dunkelrote Früchte und schwarze Beeren erinnern. Darunter finden sich Brombeeren, Walderdbeeren, verschiedene Kirschsorten und Heidelbeeren, die zu feiner Konfitüre, mit einem Schuss feinstem Balsamico, zubereitet wurden. Hinzu kommen tertiäre Eindrücke von Gewürzen und Tabak, sowie edle Holz- und Röstaromen. Am Gaumen ist der majestätische, opulente 2017 Eremo San Quirico Gold konzentriert, dicht, saftig, nobel und sehr geschmeidig. Extrem beeindruckend vinifiziert und sein langer, facettenreicher Abgang sorgt für ein minutenlang anhaltendes, unvergessliches Weinerlebnis. Wirklich großer Genuss und atemberaubend schönes Gaumentheater.

Unsere Speisenempfehlung:
Edle Schmorgerichte aus dunklem Fleisch, gepaart mit feinen Gewürzen, Trüffel oder anderen Pilzen, frischen Kräutern oder bestem Balsamico, werden sich auf die Liaison mit diesem Aglianico freuen. Als Beilage eignen sich frische Bohnen mit Speck, süße Karotten mit Zimt und Dill, Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )