Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Fiano di Avellino 2017

ART.NR.: 4527

Fiano di Avellino 2017

Donnachiara, Kampanien - 0,75l. Fl. Donnachiara

(Preis 13,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Fiano

Gambero Rosso 2019: 1 Glas
Robert Parker: 90 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Luca Maroni: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Società Agricola Donnachiara srl, Via A. Guerriero 8, 83100 Avellino

Vinophile Informationen:
Fiano di Avellino ist ein bekanntes Weinbaugebiet in Kampanien, dessen Herkunftsbezeichnung seit 2003 den höchsten Status DOCG tragen darf. Die besonderen Böden der Weinberge sind hier rund um die Stadt Avellino größtenteils vulkanischen Ursprungs. Die besondere kalk- und schwefelhaltige Konformation dieses DOCG Gebietes stammt erdgeschichtlich aus dem Miozän. Die speziellen Eigenschaften dieser mineralreichen Böden trägt dazu bei, dass sich später die charakteristischen, intensiven und dennoch feinen Aromen in den Weinen bilden.

Weinbeschreibung:
Der amerikanische Weinkritiker James Suckling, der weltweit zu den gefragtesten Fachleuten der Branche zählt, hat den Donnachiara Fiano di Avelino im Juni 2018 verkostet, ihn mit hervorragenden 92 Punkten ausgezeichnet und dazu geschrieben, "Very fresh and citrusy with a mineral and lemongrass undertone. Full body and a layered and gorgeous character. Hints of bitter lemons. Rich and flavorful yet there's a brightness and vibrancy under it all. Drink now." Eine tolle Anerkennung für besondere Qualität, die mit 90 Punkten vom Italiener Luca Maroni unterstrichen wird. Der Fiano wird von der Familie Petitto manuell in Kisten mit 15 Kg Fassungsvermögen gelesen. Nach der Ankunft im Weingut werden die Trauben entrappt, sanft gepresst, anschließend durch einen Kühltunnel geleitet und dann mit Stickstoff überlagert, um sie vor zu starkem Sauerstoffkontakt zu schützen. Der Most wird ganz natürlich statisch geklärt und mit ausgewählten Hefen in temperaturgesteuerten Edelstahltanks vergoren, dies geschieht ebenfalls unter einer schützenden Stickstoffschicht. Es folgt eine fünfmonatige Reifung in Edelstahltanks, bevor abgefüllt wird. Wir freuen uns über diese Neuentdeckung, die wir wie folgt verkostet haben, in der Nase präsentiert sich der goldgelb schimmernde Wein mit intensiven, jedoch fein duftigen Aromen von weißen Pfirsichen, Limetten, gelber Birne und Passionsfrucht, gepaart mit floralen Aspekten nach Lindenblüten und frisch geschnittenem Zitronengras. Ein sehr eigenständiges Bukett, das die Vorfreude auf den ersten Schluck anregt. An den Papillen glänzt der Fiano di Avelino mit vollem Geschmack, weicher Textur, mit leckerer Fruchtsüße und mineralischem Feinnerv, der neben der wunderschönen Säurestruktur für Spannung im gesamten Mundraum sorgt. Ein charaktervoller, eigenständiger und typischer Fiano di Avelino, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Fiano di Avellino einen kalten Salat bestehend aus glasiertem Fleisch von Garnelen und nur ganz kurz in Olivenöl gebratenem Seeteufel. Ebenfalls kommen weiße und grüne Spargelspitzen sowie Pfirsichspalten und Orangenfilets dazu. Dies alles marinieren und würzen Sie mit einem Dressing aus weißem Balsamicoessig, bestem Blütenhonig, gutem Walnussöl, frischem Estragon, Salz, Pfeffer und einer Messerspitze mildem Senf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )