Die Masseria Frattasi hat ihr Zuhause in den Bergen, unterhalb des Monte Taburno, in der malerisch gelegenen Kleinstadt Montesarchio, in der Provinz Benevento in Kampanien. Die Gebäude der Kellerei stammen aus dem Jahr 1779, dem Gründungsjahr des Hofes. Die Familie Clemente leitete die Weinbaurenaissance der Gegend ein. Sie führte die Falanghina, die älteste weiße Rebsorte Europas, auf allen Märkten der Welt ein, von Japan bis Schweden, von Phoenix bis Tokio, von San Diego bis Kairo. Von Montesarchio aus, aus dem Land des Großvaters Antonio, begannen Sie Ende der 1960er Jahre auch damit, die ersten Setzlinge der Falanghina in den anderen Provinzen und Gemeinden der Gegend zu verbreiten. Die Rebsorte war damals durch die Auswirkungen der Reblaus Plage in Europa fast völlig verschwunden und in den Weingärten der Masseria Frattasi konnten Reben überleben, vor allem in der Lage Bonea. Der neu erbaute Weinkeller der Masseria Frattasi ist das Projekt eines großen Architekten. Ein Kern aus Stahlbeton, der mit majestätischen weißen Kalksteinblöcken bedeckt ist, der gleiche Stein, auf dem die Weinreben wachsen. Das Weingut arbeitet mit der modernsten Kältetechnologie, um die Aromen der Trauben zu bewahren und eine einzigartige Harmonie in den Weinen zu erhalten. Die Familie Clemente widmet sich vor allem dem Anbau von Falanghina und Aglianico. Ihre Weinberge reichen bis auf knapp 400 Meter über dem Meeresspiegel, was enorm hilfreiche, für die Entwicklung der verschiedenen Trauben wichtige Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht mit sich bringt.
ART.NR.: 6070
Masseria Frattasi, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,88 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Falanghina

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Masseria Frattasi, Via Frattasi, 1, 82016 Montesarchio (BN)

Vinophile Informationen:
Die DOC Taburno erhält ihren Namen durch das gleichnamige Bergmassiv, an dessen Hängen die Weinberge angepflanzt sind. Taburno Camposauro ist ein nach den beiden Hauptgipfeln benanntes isoliertes Kalksteinmassiv im Apennin Gebirge und befindet sich komplett in der Provinz Benevento. Die höchsten Gipfel sind: mit 1394 Metern der Monte Taburno, der Camposauro mit einer Höhe von 1390 Metern, der 1305 Meter hohe Alto Rotondi, der Sant'Angelo mit 1189 Metern, der Gaudello mit 1226 Metern und der Pentime mit seinem Gipfel auf 1168 Metern. Die sechs Berge sind in einem Halbkreis angeordnet, in ihrer Mitte liegt das Valle Vitulanese.

Weinbeschreibung:
Falanghina ist eine autochthone weiße Sorte, die ihren Ursprung wahrscheinlich in Griechenland hat und aus der die alten Römer, den in ihrer Zeit sehr beliebten Falerner Wein herstellten. Der Name Falanghina stammt ab von einem antiken Weinbausystem, welches die Bezeichnung "phalange" trägt. Das ist vom Lateinischen abgeleitet und bedeutet übersetzt "an den Pfahl gebunden". Der Falanghina del Sannio der Masseria Frattasi darf sich mit den "Tre bicchieri" schmücken, die ihm vom Gambero Rosso 2022 verliehen wurden. Das Bukett des Jahrgangs 2020 ist feingliedrig, diffizil und einladend. Die olfaktorische Wahrnehmung wird angeregt und es ist eine wahre Freude, am mit dem "Bonea" gefüllten Weinglas zu schnuppern. Das Bukett bietet Aromen von gelben Früchten, zarten Wildkräutern, Ginster und Gräsern sowie feinwürzigen Mineralnoten. Mineralität begeistert später dann auch auf der Zunge, ist von der ersten Sekunde präsent. Sie untermalt mit feinem Nerv und Würze die herrliche Frucht des Falanghina del Sannio, der fruchtige Eindruck von Birnen, Reineclauden und Quitten präsentiert. Er ist kräftig, weich und cremig, hat eine wunderschöne Länge und sollte nicht zu stark gekühlt getrunken werden. Die lebendige Säurestruktur ist perfekt, denn sie balanciert fast spielerisch die Kraft und das Aroma des großartigen Weißweins, der mit viel Persönlichkeit und Charakter sicher zum Besten gehört was Kampanien zu bieten hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Falanghina del Sannio passt hervorragend zu hellem Fleisch und edlem Fisch. Eine Petersilien Rahmsuppe eignet sich ebenfalls perfekt als kulinarische Kombination, die Sie wie folgt zubereiten: In Olivenöl kleine Stücke von Kartoffel, Zwiebel, Möhre, Petersilienwurzel, etwas Sellerie, sowie frischen Knoblauch anschwitzen. Mit einer guten Brühe angießen, mit grobem Meersalz sowie weißem Pfeffer würzen, dann 25 Minuten köcheln lassen. Sahne, Butter und Creme Fraiche hinzu und in einem Mixglas, in welches Sie zudem reichlich zuvor blanchierte krause Petersilie gegeben haben, fein zerkleinern. Die Suppe nach dem Mixen durch ein Haarsieb passieren. Als Einlage eignet sich zum Beispiel knusprig gebratener Steinbeißer.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !