Lugana Superiore Madonna della Scoperta 2019

ART.NR.: 6080
×

Lugana Superiore Madonna della Scoperta 2019

Perla del Garda, Lombardei - 0,75l. Fl.

Perla del Garda 6080

(Preis 22,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 0,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

(Preis 22,60 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 0,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Perla del Garda, Via Fenil Vecchio 9, 25017 Lonato del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Cantina Perla del Garda hat einen modernen 3-stöckigen Keller, der so konzipiert wurde, dass es möglich ist, den sogenannten "Weinfall" zu praktizieren, also ohne Pumpen, nur mit der Schwerkraft zu arbeiten. Eine sehr schonende Art der Weinproduktion. Die Trauben werden zuvor einer sanften Vakuumpressung unterzogen, wobei man die roten Trauben zunächst von den Stielen befreit. Vergoren, verfeinert und gelagert wird in modernem Edelstahl, bei kontrollierten Temperaturen. Teilweise erfolgt der durchdachte Ausbau der Weine in edlen Holzfässern.

Weinbeschreibung:
Die Handlese der Trauben, von August bis November und die Vinifizierung unter zur Hilfenahme der Schwerkraft sind die zwei Säulen der angewandten Produktionsmethode. Der Entscheid, die Lieferketten zu zertifizieren, ist ein Akt der Transparenz und Ernsthaftigkeit den weltweiten Kunden gegenüber. Seit dem Jahr 2013 arbeitet das Weingut an der Umstellung von zertifizierter nachhaltiger Landwirtschaft, hin zu biologischem Anbau und mit dem Jahrgang 2016 hat Perla del Garda den ersten zertifizierten Biowein aus Turbianatrauben produziert. Der Lugana Madonna della Scoperta, der durch den Gambero Rosso 2022 mit der Vergabe seiner "Drei Gläser" geadelt und so in den 7. Weinhimmel gehoben wurde, ist zu 100% aus der Rebsorte Trebbiano di Lugana vinifiziert. Die Trauben kommen aus exponierten Weinbergen auf den Hügeln von Lornata del Garda, die sich auf 150 m bis 250 m Höhe befinden. Die dortigen Böden sind durch Gletscher-Lehm und Kalk-Substrat moränischen Ursprungs angereichert. Die Kellerei Perla del Gerda hat die Rebstöcke mit dem Guyot-Erziehungssystem kultiviert. Der Ausbau und die Verfeinerung, in Stahltanks und großen Holzfässern, vollzogen sich über 15 Monate, worauf dann die Abfüllung auf die formschöne Flasche erfolgte. Der Jahrgang 2019 offenbart sich dem Auge in glänzend, kräftigem Goldgelb, was sehr ansprechend wirkt und man sich aufs Probieren freut. Er präsentiert im Bukett betont frische, klare Noten, eröffnet mit Nuancen nach Zitrone und Grapefruit, die von Orangen, weißen Johannisbeer, Stachelbeer und Litschi Aromen flankiert werden und mit dezenten Noten von Hefe, Mandel, Melisse und Minze untermalt sind. An den Papillen begeistert der Lugana mit saftig, salziger Art, lässt viel Frucht und feine Würze erschmecken. Getragen von wunderschöner Struktur und lebhafter Säure, endet der Wein in einem langen Finish, auf zarten, anregenden Bitternoten. Der Madonna della Scoperta Superiore ist einer der besten Lugana, die wir jemals in unserem Sortiment hatten.

Unsere Speisenempfehlung:
Der 2019 Lugana Madonna della Scoperta Superiore ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten und delikaten Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Die authentische Weinspezialität vom Gardasee harmoniert ebenso mit guter Pasta und zu cremigem Risotto, als auch mit hellem Fleisch, wie zum Beispiel Kaninchen, feinem Geflügel und Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie den Lugana Riserva unbedingt in Kombination mit frischen Venusmuscheln in einer leichten Limettensauce, mit frischem Estragon garniert. Dazu servieren Sie wilden Reis und "al dente" gekochte Romanesco-Röschen als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )