Das Unternehmen Vitivinicola Malavasi befindet sich im Herzen des Lugana Gebietes am Ufer des Gardasees in der kleinen Gemeinde Pozzolengo. Bereits in der vierten Generation betreibt hier die Familie Malavasi mit viel Arbeitswillen und immensem Fleiß den Weinbau, der schon in den frühen Tagen der industriellen Revolution von Urgroßvater Tito Malavasi begonnen wurde. Die Nähe des Gardasees bringt das erforderliche warme Klima für den Anbau verschiedener Reben. Inzwischen verfügt das Weingut über knapp achtzehn Hektar eigener Weinberge, die an unterschiedlichen Orten um den Gardasee zu finden sind. Die sehr fruchtbaren Böden sind hier von Ton und Kalk geprägt. Die Trauben profitieren von den von der Natur geschaffenen Bedingungen, werden aromatischer und zeigen viel eigenständige Persönlichkeit. Die Familie Malavasi bewirtschaftet das wertvolle Land mit großer Sorgfalt und Präzision. Vitivinicola Malavasi hat neben den Weinbergen, die mit Trebbiano di Lugana bepflanzt sind, noch weitere kleine Parzellen mit den Sorten Gropello, Marzemino, Barbera, Sangiovese und Cabernet. Es ist der Lugana, der Daniele Malavasi am meisten inspiriert, sein Leben in Leidenschaft und Hingabe für die Winzerkunst in dieses herrliche Geschenk der Erde umzuwandeln. Der Malavasi Besitz umfasst derzeit Weinlagen nahe der Stadt Pozzolengo, wo die Familie ihren Lugana erzeugt und wo sich auch der Firmensitz, der Weinkeller und das Lager befinden. Hier wachsen neben dem Trebbiano del Garda die Sorten Riesling und Incrocio Mazoni, zum anderen hat man Weinberge in der Gemarkung der Gemeinde Gavardo, wo die Kellerei vor allem die roten Sorten kultiviert. Besonders stolz ist die Familie auf ihren dort angepflanzten Pinot Noir, aus dem man zwei großartige Schaumweine produziert.
ART.NR.: 4279
Malavasi, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 11,84 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,29 g/l
Restzucker: 7,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Nomakorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
9,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vitivinicola Malavasi Daniele, 1 Localita' S. Giacomo Sotto, Pozzolengo 25010 ( Brescia )

Vinophile Informationen:
Das vielleicht wichtigste Kulturgut Italiens ist die traditionelle Küche, die weltberühmt ist und regional enorme Unterschiede aufweist. Auch die Gebiete um den Gardasee haben viele besondere kulinarische Spezialitäten zu bieten. Aufgrund des milden, mediterranen Klimas ist das Angebot an lokalen Produkten groß, das von Obst über Olivenöl und Fisch aus dem Gardasee, bis hin zu Trüffeln, Maronen und Spargel reicht, von den Weinspezialitäten ganz zu schweigen. Dies kommt natürlich den lokalen Restaurants zugute, die bei der Zubereitung ihrer Speisen auf erstklassige Produkte zurückgreifen können, wovon am Ende vor allem die vielen Besucher und Urlauber profitieren.

Weinbeschreibung:
Das Weingut des Daniele Malavasi erstreckt sich derzeit über 18 Hektar Rebfläche, in zwei verschiedenen Regionen um den Gardasee. Der erste Bereich ist in der Nähe der Stadt Pozzolengo, wo hauptsächlich die weiße Trebbiano di Lugana angebaut wird und die moderne Zentrale mit Keller, Lager und Produktion zu finden ist. Die Trauben für den Lugana stammen aus dem Camilla-Weinberg, der im Kalkstein-Ton-Gürtel des Gardasees eingelegt ist. Das Gebiet ist Bestandteil des neuen Naturparks "Plis della Battaglia" in Desenzano. Der zweite Bereich befindet sich in der Gemeinde Gavardo, wo die Trauben zur Produktion von Rosa del Lago, Nero del Lago und dem Schaumwein wachsen und gedeihen. Das Ziel des Daniele Malavasi, der sich selbst als "weinverliebt" bezeichnet, ist es, die Sinne zu berühren und Weine zu kreieren, die rein visuell, olfaktorisch und geschmacklich begeistern. Er profitiert dabei von den einzigartigen Merkmalen des Gebiets und einem, durch die Nähe zum Gardasee, perfekten Klima. Der Jahrgang 2020 ist gerade frisch eingetroffen und wir haben die folgende Verkostungsnotiz für Sie festgehalten. Der Lugana schimmert in sehr hellem Strohgelb mit hellgrünen Farbtönen am Glasrand. Das lebendige und einladende Bukett duftet intensiv, mit zarten Aromen von Blumen und gelben Früchten, darunter Noten von Birnen, Quitten, frischer Aprikosenmarmelade, Äpfeln, kandierter Zitrusschale sowie geschälten Mandeln. Am Gaumen ist der Malavasi Lugana lebhaft und sehr verlockend, mit einer angenehmen, aromatischen Ansprache. Er besitzt eine gute Persistenz und Finessen, ist einhüllend und voll, endet auf saftigen Fruchtaspekten, die noch lange nachklingen. Frühling und Sommer können kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Malavasi Lugana ist der perfekte Begleiter zu frischen und fein abgeschmeckten Fischgerichten, sowie zu schmackhaften Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Pasta und Risotto mit weißem Fleisch werden unter Verwendung von Kapern, Zitrone und Petersilie, eine schmackhafte Liaison mit dem Wein eingehen. Versuchen Sie unbedingt die Kombination mit frischen Jakobsmuscheln, in einer leichten Zitronen-Butter-Sauce, sowie wildem Reis und Fenchelgemüse, mit frischem Dill, als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,45 €
8,88 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !