James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Pardi (1 Artikel gefunden)

Die im Jahre 1919 von den drei Brüdern Alfredo, Francesco und Alberto Pardi gegründete und heute noch im Familienbesitz befindliche Cantina Fratelli Pardi, hat ihren Sitz in der umbrischen Gemeinde Montefalco, die manchmal mit der liebevollen Bezeichnung "Balkon Umbriens" umschrieben wird, weil sie auf einer Höhe von etwa 430 Meter ü.d.M. errichtet wurde. Von hier hat man unter anderem einen tollen Blick über die Ebene, die sich bis zur etwa 30 km nördlich gelegenen, weltbekannten Pilgerstadt Assisi erstreckt. Das Weingut befand sich damals im Erdgeschoss eines Krankenhauses, welches auf dem Gelände des Franziskaner Klosters von Montefalco errichtet wurde. Es folgte eine wechselvolle Geschichte und zum Ende der 1940er Jahre konzentrierte sich die Familie Pardi auf die Produktion von Textilien, ohne jedoch den Weinbau und die damit verbundene Tradition gänzlich einzustellen. Erst im Jahr 2002 beschlossen die Enkel der Gründer, Alberto und Agostini Pardi, das Weingut neu zu beleben, den Betrieb zu modernisieren, zu vergrößern und in die Hände der eigenen Kinder, Francesco, Gianluca Rio und Alberto Mario zu geben. Nun erstrecken sich die Weinberge der Fratelli Pardi über etwa 11 Hektar, die alle um den Ort Montefalco, an den sanften Hügeln von Casale, Campolungo, Pietrauta und Lasignano angelegt wurden. Die Wahl dieser besonderen Lagen ist das Ergebnis der langen Erfahrung der Familie in der Weinbereitung, und resultiert nicht zuletzt aus dem Verständnis für das Terroir und die Traditionen der Region. Die Trauben werden vollständig von Hand gelesen und streng selektiert. Dabei achtet die Familie Pardi darauf, die Qualität der Weine auf einem hohen Niveau zu halten und respektvoll die regionalen Produktionsvorschriften umzusetzen.