Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Baccarossa Rosso Lazio 2017

Artikel 1 VON 1
ART.NR.: 4011

Baccarossa Rosso Lazio 2017

Poggio Le Volpi, Latium - 0,75l. Fl. Poggio Le Volpi

(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,78 g/l
Restzucker: 4,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Latium
Rebsorte: Nerobuono

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Luca Maroni : 98 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Poggio Le Volpi, Via di Fontana Candida, 3, 00040 Roma( RM )

Vinophile Informationen:
Das Ziel der beiden Familien Armando und Felice Mergè ist es, die Qualität ihrer Weine zu verbessern, ohne deren Typizität zu beeinträchtigen. Tradition, Identität und Territorium, aber auch Leidenschaft, Engagement und Erfahrung, dies sind die gelebten Werte des Unternehmens, das seit drei Generationen einheimische Rebsorten verarbeitet, die das Potenzial der Region voll ausschöpfen, um Aromen, die modernen Ausdruck verleihen, in die Flasche zu bringen. Die Familien sind zudem bestrebt die hundertjährige Geschichte, das einzigartige Weinerbe zu erhalten. Die Unternehmensphilosophie ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet des Weinbaus, basiert auf dem raffinierten Stil der Weine, ihrer typischen Ausprägung, der territorialen Achtung, also dem Respekt vor dem ampelographischen Reichtum der Region Lazio sowie einer strengen Kontrolle des Weinherstellungsprozesses.

Weinbeschreibung:
Der Weinberg liegt in einer Zone namens Colle degli zingari nahe des Dorfes Olevano Romano. Die verwendete Traube ist die autochthone Nero Buono, eine rote Rebsorte, die aus der Gegend um die Gemeinde Cori stammt. Nero Buono ist eine seltene Varietät, die man nur in einem begrenzten Gebiet in Lazio antrifft. Die Gärung des Baccarossa wurde während 10 Tagen, bei einer Temperatur von 22 bis 24°Celsius durchgeführt. Der anschließende Ausbau erfolgte über 14 Monate in Eichenfässern mit einem Fassungsvermögen von 225 Litern und weiteren vier Monaten in der Flasche. Der Jahrgang 2017, der sich mit 98 Luca Maroni Punkten und 2 Gläsern des Gambero Rosso schmücken darf, ist ein großartiges Nasenerlebnis, denn das dichte Bukett des Baccarossa ist sehr intensiv, einladend und verzaubert die Sinne. Diese erfreuen sich an Aromen schwarzer und dunkelroter Beeren, Schwarzkirschen, Feigen, Granatapfel und Datteln. Hinzu kommen feine, unterschwellig changierende Düfte von Wildkräutern, herber Schokolade, Lakritze und Balsamico sowie eine deutliche erlebbare Mineralität, man denkt spontan an Granitgestein. Zwischen Zunge und Gaumen widerspiegeln sich die gerade im Bukett erlebten Eindrücke. Der Rosso ist seidig und elegant, mit reifen Tanninen ausgestattet, er ist ausgewogen, dicht, voll und enorm aromatisch. Die Vielfalt der köstlichen Aromen ist atemberaubend schön und bleibt unglaublich lange schmeckbar, trägt den Rotwein aus Lazio in ein ewig dauerndes, süßlichherbes Finale. Der Baccarossa ist eine eigenständige Persönlichkeit mit Charakter und italienischem Charme, mit südländischem Feuer und voll glühender Leidenschaft. Ein großer Genuss und einmaliges Gaumenkino.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Baccarossa passt dunkles Fleisch in allen möglichen Zubereitungen und dazu servieren Sie einen Klassiker der italienischen Küche: Gebratene und marinierte Gemüse. Man findet diese Variante der "Antipasti primi" in allen Teilen des Landes und der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von traditionell zubereiteten Zucchini mit Knoblauch, Gemüsefenchel mit Rosinen, über kleine Champignons oder rote Zwiebeln in Balsamessig, bis hin zu Auberginen mit Kräutern, sollten Sie auch einmal zu untypisch italienischen Gewürzen greifen. Rote und gelbe Paprika gebraten und diese mit Curry und süßsaurer Sauce abgeschmeckt, sind ein absoluter Knüller zu diesem gehaltvollen Rotwein.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )