Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Rosso Piceno Colle Ambro 2016

ART.NR.: 4775

Rosso Piceno Colle Ambro 2016

Garofoli, Marken - 0,75l. Fl. Garofoli

(Preis 9,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 3,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorten: Montepulciano, Sangiovese

Gambero Rosso 2019: 2 Gläser
Luca Maroni: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Garofoli Gioacchino Casa Vinicola Spa, Via C. Marx 123, 60022 Castelfidardo

Vinophile Informationen:
Die vollreifen Trauben für den 2016 Colle Ambro Rosso Piceno aus der Linea Famiglia wurden innerhalb des Produktionsgebietes in der zum Besitz gehörenden Kellerei in Castelfidardo vinifiziert. Das gilt ebenso für das Lesegut des Rosso Conero sowie für die Verarbeitung weiterer Trauben für die günstigen Weine der sehr qualitätsbewusst arbeitenden Familie, ohne gesetzlich geschützte DOC Bezeichnung. In der modernen Kellerei werden überdies die Phasen des Ausbaus, der Verfeinerung, die Lagerung und die Abfüllung abgewickelt. Im Gebäudekomplex hat das Verwaltungszentrum der Garofoli's, die von sich selbst sagt: "Seit fünf Generationen praktizieren wir die Kunst zusammen zu bleiben", seinen Standort.

Weinbeschreibung:
Für den Colle Ambro wurden 70% Montepulciano und 30% Sangiovese vinifiziert, die von der Familie Garofoli in hügeligen Weinbergen der Provinzen Ancona, Macerata und Ascoli Piceno geerntet wurden. Bei Ankunft in der Kellerei in Castelfidardo hat man das Traubenmaterial zunächst von den Stielen befreit und dann einer sanften Pressung unterzogen. Die Fermentation dauerte zirka 10 Tage, wobei der Most ein bis zwei Mal pro Tag über die Schalen gepumpt wurde, um die Konzentration und Farbe des Colle Ambro zu erhöhen. Der Ausbau fand bis dahin in Edelstahltanks statt, worauf eine zwölfmonatige Reifung in großen Eichenfässern und weitere Zeit zur Verfeinerung auf der Flasche folgte. Das kräftige, tiefdunkle Rubinrot des Jahrgang 2016 ist für das Auge beinahe undurchdringlich. Aus dem Glas steigt ein verführerischer Duft und man erfreut sich an Aromen, die an Waldbeeren, vollreife Pflaumen und süße Schwarzkirschen erinnern. Neben der frischen Frucht findet man im einladenden Bukett des Colle Ambro verführerische Noten von salziger Lakritze und süßliche Aromen, die einen an den Duft von Gelee aus roten Johannisbeeren denken lassen. Am Gaumen ist der köstliche Rotwein ein intensiv fruchtiges und dezent würziges Geschmackserlebnis. Der Rosso Piceno ist vollmundig, saftig und sehr anregend an den Papillen, ausgerüstet mit einem Hauch von Tanninen, die weich und kaum merklich im Hintergrund agieren und von einer erfrischenden Säure begleitet werden. Der Colle Ambro bietet viel Trinkspaß, endet auf einer eleganten Spur Sandelholz, die ihm durch den Ausbau in den Barriques eingehaucht wurde. Dieser Rosso Piceno ist ein Paradebeispiel dafür, dass großartiger und anspruchsvoller Rotweingenuss nicht teuer sein muss.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Rosso Piceno aus der familiengeführten Kellerei Garofoli ist ein toller "Brot und Butter Wein" für den täglichen Bedarf. Ein idealer Begleiter zu Pizza, Pasta und den Gerichten unseres Alltags. Dieser unkomplizierte Rotwein wertet die tägliche Mahlzeit auf und macht aus ihr ein kleines Festmahl. Der Colle Ambro ist der perfekte Begleiter für die lockere Grillparty mit Freunden und Nachbarn, das Familientreffen am Wochenende, den sonntäglichen Brunch oder das ungezwungene Barbeque. Der Wein harmoniert in Kombination mit kräftigen Eintöpfen, Aufläufen und Fleischsaucen sowie zu Wurst, Salami, Schinken und Käse.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )