Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Abrigo Giovanni (1 Artikel gefunden)

Die Azienda Agricola Giovanni Abrigo blickt auf eine lange Familientradition zurück. Die Cantina befindet sich in Diano d'Alba und liegt eingebettet in die besten oberen Lagen des wunderschönen Hügellandes rund um die Gemeinde, in der etwa 3500 Menschen vor allem vom Weinbau und von der Landwirtschaft leben. Die Reben in den Weingärten gedeihen mit optimaler Ausrichtung auf den Stand der Sonne. Als sich der junge Giovanni Abrigo aus Treiso im Jahr 1968 auf dem Hof ansiedelte, begann er kurz darauf mit der Weinproduktion. Er kultivierte zudem Obstbäume sowie Haselnüsse und züchtete Ochsen. Die starke Bindung an dieses einzigartige Gebiet, in dem der eigentliche Protagonist der Wein ist, setzte sich in der Familie Abrigo bis in die heutige Generation fort. Die jetzigen Inhaber Giorgio Abrigo und seine Frau Paola Morando, bauen mit großer Leidenschaft auf elf Hektar Fläche ihre Reben an. In den Betrieb sind auch deren Söhne eingebunden. Dieses ist zum einen Giulio, der die anerkannte Weinbaufachschule Umberto Uno in Alba absolviert hat und bereits mit einem eigenen, selbst erzeugten Wein erste Erfahrungen im Markt sammeln konnte. Zum zweiten Sergio, der momentan noch an demselben Institut studiert, der in seiner Freizeit im Weinberg und in der Kellerei aushilft. Eine Familie und ihre Weine, das ist das einfache Geheimnis einer großen Passion. Paola und Giorgio ist es gelungen ihre Produkte in verschiedensten Teilen der Welt in den Handel zu bringen, dazu gehören die Vereinigten Staaten von Amerika, Brasilien, Nordeuropa, Japan, China und Südamerika. Neben dem Hauptprodukt Wein, sind heute zehn Hektar mit Haselnusssträuchern, einer weiteren Delikatesse der Gegend bepflanzt und werden mit Schale oder geröstet angeboten.