James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Barbera D`Asti Carlotta 2014

Artikel 1 VON 25
ART.NR.: 4930

Barbera D`Asti Carlotta 2014

Arbiola, Piemont - 0,75l. Fl. Arbiola

(Preis 9,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Gambero Rosso 2017: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Tenuta dell Arbiola, Località Arbiola Regione Saline 67, 14050 San Marzano Oliveto (AT)

Vinophile Informationen:
Die Rebsorte Barbera ist in Italien die am dritthäufigsten angebaute Traube für die Produktion von einfachen bis hin zu erstklassigen Rotweinen. Für viele Weinkenner ist der Barbera d`Asti das Original, wenn wir über die verschiedenen Barberaweine aus den bekannten Appellationen des Piemont sprechen. Um die malerische Gemeinde Asti ist der Barbera sogar die am häufigsten kultivierte Rebsorte und ergibt dort frisch fruchtige Weine, die entweder nur im Stahltank ausgebaut werden oder solche, die im Holzfass abgerundet und verfeinert wurden, so wie der Carlotta von Arbiola.

Weinbeschreibung:
Auf dem Etikett des Carlotta finden wir den Begriff Superiore. Diese Bezeichnung darf als Zusatz nur dann verwendet werden, wenn die Weine ein längeres Fasslager vorweisen und der Alkoholgehalt mindestens 0,5 bis 1,0% höher ist als bei einfachen Barbera. Es handelt sich hierbei also um ein Qualitätsmerkmal und zeichnet einen Barbera abseits der Norm aus. Verfeinert wird der Carlotta über sechs Monate in kleinen Eichenfässern mit französischer Herkunft. Das Bukett des Jahrgangs 2014 wirkt im ersten Augenblick kräftiger und würziger als bei seinem durch den Gambero Rosso 2016 prämierten Vorgänger. Daneben erlebt man eine geballte Ladung dunkler Kirschfrucht in der Nase, welche mit dezenten Röst- und Kräuteraromen unterlegt ist, was einen klassischen und sehr typischen Duft ergibt. Zwischen Zunge und Gaumen lässt dieser Barbera d`Asti ein wenig seine Muskeln spielen und zeigt sich jugendlich und ungestüm, wobei genau das den Reiz ausmacht, den der recht junge Rotwein von Beginn an ausstrahlt und was diesen Typus Wein so beliebt macht. Bei mittelschwerem Körperbau zeigt sich der Carlotta sehr vollmundig und saftig im Trunk, präsentiert ein herrliches Kirsch-Beeren-Aroma und eine anregende Würze, die mit feinen Holz- und leicht bitteren Mandel-Noten ausklingt. Charaktervoll und authentisch, ein piemontesischer Naturbursche und ein preiswerter Rotwein mit viel Qualität, bestens für den täglichen Bedarf geeignet!

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie etwas typisch Italienisches zu diesem Barbera d`Asti. Zum Beispiel Piccata Milanese. Das sind dünne Fleischscheiben, die normalerweise aus der Oberschale des Kalbes geschnitten dann mit Ei, geriebenem Weißbrot und Parmesan eingehüllt werden. Verwenden Sie zu diesem Rotwein jedoch einmal das Fleisch der Rinderhüfte. Die Piccata Milanese werden knusprig gebraten, dazu reichen Sie eine hausgemachte Tomatensauce mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch. Frische Tagliatelle mit viel frischem Basilikum und Romanescoröschen sind eine perfekte Beilage.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )