Barbera D`Asti Merum 2018

ART.NR.: 4712
×

Barbera D`Asti Merum 2018

Antonio Bellicoso, Piemont - 0,75l. Fl.

Antonio Bellicoso 4712 8021019000043

(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,25 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

anstatt: 16,75 €
(Preis 19,93 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,25 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
ANTONIO BELLICOSO, Frazione Molisso 5, 14048 Montegrosso d'Asti (AT)

Vinophile Informationen:
99 Punkte von Luca Maroni, der mit seiner Höchstnote die außerordentliche Qualität des 2018 Merum Barbera d'Asti von Antonio Bellicoso würdigt. Luca Maroni schreibt zum Gesamtwerk von Bellicoso: "Un amor per la viticoltura che in frutto sì essenziale si esprime. Uve curate con il massimo e selettivo rigore per profondersi in sensazioni tanto dense, morbide, incisive. E trasformate con tale enologico rispetto (ancora amore) da sprigionare integre nel bicchiere il loro visivo, olfattivo e gustativo tesoro. Una marasca violastra in ossidata e prima nell'Amormio Barbera 2019; una carnosa visciola nella Freisa d'Asti 2019, stabilmente fra le più consistenti della tipologia. Ma il capolavoro di Bellicoso è la sua Merum Barbera d'Asti 2018, acme di massa, purezza di frutto, d'inviolato valore in turgore, nitore, splendore. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Barbera ist eine vielseitige Traube und ergibt zum einen die einfachen Tischweine des Piemont und zum anderen, solch außergewöhnliche Gewächse, wie den Barbera d´Asti Merum, aus dem kleinen Familienweingut Antonio Bellicoso. Der 2018 Merum ist ein Barbera d´Asti auf absolut hohem Niveau. Wie Luca Maroni sagt: Das Meisterwerk des Antonio Bellicoso, welcher selbst total ins Schwärmen und Philosophieren gerät, spricht er von seinem Merum 2018: "The balance and tannic sweetness of Merum 2018, but also of all my other wines comes from the strength, the goodness, the right maturity of the grapes and this, my wines are children of the power and goodness of nature..." Der Ertrag der Rebstöcke wird durch Grünschnitt im Frühjahr und Sommer deutlich minimiert, sodass alle Kraft in die wenigen verbliebenen Trauben geht. Diese werden dann im Herbst selektiv von Hand gelesen. Die alkoholische und malolaktische Gärung erfolgt in Stahltanks. Nach Abschluss dieser beiden Vorgänge wird der Merum in 500-Liter-Eichenfässer überführt, in denen er 15 Monate lang aufbewahrt wird und reifen kann. Das Bouquet des 2018 Merum ist sehr komplex, es besteht aus intensiven Aromen von Brombeeren, Kirschen, Cassis, Minze und Schokolade. Zwischen all diesen Düften finden sich Eindrücke von kandierten Veilchen, Vanille, Lakritze und Wildkräuter. Am Gaumen präsentiert sich ein Barbera d´Asti von großer Struktur, enormer Konzentration und saftiger Fruchtigkeit. Der trocken ausgebaute Rotwein ist weich und lang, zeigt eine ausgezeichnete Balance, hervorragende Persistenz und Textur, ist von lebendiger Säure beseelt und wirkt dennoch fast süß, was vom hohen Extrakt der Trauben und den feinen Gerbstoffen stammt. Der starke Geschmack dieses einmaligen Barbera d´Asti bereitet immensen Genuss, dessen vielfältige Aromen im Finale unendlich lange nachklingen. Ein wahres Meisterwerk italienischer Weinbaukunst.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Merum ist ein großartiger Begleiter zu dunklem, kurz gebratenem Fleisch zum Beispiel vom Rind, Lamm, Zicklein, Wildschwein oder Strauß. Ebenfalls passend zeigt sich der Barbera d´Asti in Kombination mit kräftigen Fleischgerichten, die geschmort wurden, und bei denen es durch Röstaromen, Gewürze und Kräuter, zu einer würzigen und gehaltvollen Sauce kommt. Versuchen Sie auch einmal die Paarung mit einem saftigen Rinder-Gulasch oder einem Ragout aus Ziegenfleisch. Wer hat, sollte diesen Wein auch einmal zu einem Gericht mit schwarzem Trüffel reichen. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )