Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Erbaluce di Caluso Le Chiusure 2016

ART.NR.: 4798

Erbaluce di Caluso Le Chiusure 2016

Benito Favaro, Piemont - 0,75l. Fl. Benito Favaro

(Preis 19,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 3,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Erbaluce

                                    
Gambero Rosso 2018: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Azienda Agricola Benito Favaro, Strada Chiusure 1,10010 Piverone (TO)

Vinophile Informationen:
Es sind meist die autochthonen Rebsorten, die die Stärken einer Weinbaunation sind bzw. jedem dieser Weinländer den individuellen Stempel aufdrücken. Italien ist ein wahres Füllhorn solcher Varietäten. In dem sich im Weinglas befindlichen Weißwein, der vom Gambero Rosso mit den "Tre Bicchieri" geadelt wurde, finden wir die Rebsorte Erbaluce vinifiziert, die griechischen Ursprungs ist. Erbaluce di Caluso trägt seit dem Oktober 2010 den DOCG Status und im handlich praktischen Nachschlagewerk "Der kleine Johnson" kann man lesen: "Erbaluce di Caluso Piemont DOCG w BV (bald verbrauchen), heller, mineralischer Weißwein von der Erbalucetraube im Norden des Piemont. Die besten Erzeuger sind Orsolani und Favaro".

Weinbeschreibung:
Die gepflegten Weinberge, aus denen die vollreifen Erbaluce Trauben für die Produktion des weißen Le Chiusure stammen, befinden sich auf sandigen Moränenhügeln auf Höhen zwischen 300 und 350 Metern über dem Meeresspiegel. Von Hand wird nur bestes Lesegut selektiert, welches in der Kellerei einer sanften Verarbeitung unterzogen wird und am Ende einen Weißwein mit einzigartiger Persönlichkeit ergibt. Der Le Chiusure ist das Herz und die Seele unserer Produktion, wie die Familie Favaro selbst sagt. In hellem Strohgelb schimmert der Erbaluce di Caluso, den Sie leicht gekühlt servieren sollten, aus dem Glas. Sein komplexes und zugleich verspieltes Bukett entlässt wunderschöne Düfte von reifen Birnen, exotischen Früchten, Limetten, Mandarinen und zarten Wildkräutern. In Summe ist dieses feine Duftbild filigran und diffizil. Am Gaumen erlebt man Finesse und Eleganz, trifft der kraftvolle Le Chiusure an die Papillen. Camillo Favaro gelang die perfekte Harmonie zwischen erfrischender Säure und köstlicher Frucht. Florale Aromen erinnern ein wenig an Kamillentee und eine dezente Würze an Kräuterlimonade. Ein individueller Genuss mit Feinheiten, mit Charme und Persönlichkeit sowie einem ausdrucksstarken Charakter. Dieser Erbaluce di Caluso ist eine Bereicherung für jeden Weinkeller. Eine echte Trouvaille aus dem Piemont.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen Ihnen zu diesem Erbaluce di Caluso gebratene Perlhuhnbrust auf sautiertem Radicchio Treviso mit getrüffeltem Kartoffelstampf und Basilikumsauce oder überbackenen Stockfisch auf kernigem Wildreis mit geschmolzenen San Marzano Tomaten und einer sahnigen Estragonsauce. Das Weingut empfiehlt weiter zum Le Chiusure Dinkeltagliatelle alla carbonara mit grünem Spargel, Ravioli von der Dorade mit Zucchinipesto, Basilikum und Pistazien oder Carnarolirisotto mit Schwertfisch und Vanille, dazu Sonnenblumenkerne und Herzen vom Radicchio.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )