Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Nebbiolo D`Alba 2017

ART.NR.: 4899

Nebbiolo D`Alba 2017

Abrigo Giovanni, Piemont - 0,75l. Fl. Abrigo Giovanni

(Preis 14,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,94 g/l
Restzucker: 0,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Azienda Agricola ABRIGO GIOVANNI di Abrigo Giorgio, VIA SANTA CROCE, 9 12055 DIANO D'ALBA (CN)

Vinophile Informationen:
Die Haselnuss ist neben den Weinen eine weitere Delikatesse, die das Piemont zu bieten hat. Auf zehn Hektar Land, in den Hügeln von Diano d'Alba, baut die Familie Abrigo seit vierzig Jahren Haselnüsse an. Man steuert dabei jede Phase der Pflanzenproduktion vom Anbau bis zur Ernte und der Selektion, von der Trocknung bis zur Lagerung und dem Verkauf, hauptsächlich an spezialisierte Firmen in der Süßwarenindustrie. Einen kleinen Teil der Haselnüsse behält man am Gut zurück, für den Direktverkauf an Touristen oder Gewerbetreibende, wie Restaurants und Konditoreien. Die Haselnüsse sind in der Schale erhältlich, geschält, geröstet oder mit dunkler Schokolade überzogen. Das Schälen, das Rösten und die Verarbeitung zu Pralinen, wird an Fachleute vergeben, die ein garantiertes Ergebnis liefern.

Weinbeschreibung:
Die Trauben stammen aus Weinbergen, mit einem Alter von im Schnitt 27 Jahren, in den Hügeln um Alba. Nach Südwest ausgerichtet und auf einer Höhe von rund 350 Metern. Die mit Sandpartikeln angereicherten bläulichgrauen Ton- und Kalkmergelböden, enthalten nur wenige organische Substanzen, doch reichliche Mangan- und Kaliumelemente. Neben dem im Piemont vorherrschenden Klima, sind dies perfekte Bedingungen für den Anbau der Rebsorte Nebbiolo. Der Nebbiolo d'Alba von Abrigo Giovanni ist durch ein sensorisches Profil und eindeutig klassischer Prägung distinguiert. Ein authentisches Gewächs mit ausgezeichnetem Charakter und mittelfristigem Reifepotential. Der 2017 Nebbiolo d'Alba präsentiert sich in granatroter Robe mit rubinroten Reflexen. Das klare Bukett ist klassisch ausgeprägt und wirkt von Beginn der nasalen Prüfung sehr einladend, elegant, kühl und frisch. Darin finden sich Aromen von kleinen hellen Beeren, Sauerkirschen, Veilchen, Mandeln und Rosenblättern. Zarte Tannine und Säure verwöhnen den Gaumen und werden von einer guten Struktur unterstützt. Zusammen vermitteln sie Lebendigkeit und Eleganz. Die Eindrücke des Duftes finden sich in ihrer geschmacklichen Ausprägung an den Papillen wieder und man erfreut sich an einem wunderbar balancierten Nebbiolo d'Alba, der sich mit einem feinwürzigen Finale verabschiedet. Ein authentischer Piemonteser, mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Profil.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein junger Nebbiolo d'Alba harmoniert sehr gut mit rotem Fleisch und Wild, als kurzgebratenes vom Grill oder aus der Pfanne. Es darf kräftig gewürzt werden, frischer Knoblauch und Kräuter können ebenfalls zum Einsatz gelangen. Nach ein paar Jahren der Flaschenreife erfordert es für diesen Wein jedoch einer anderen Zubereitung des Fleisches. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der Garzeitpunkt des verwendeten Stückes etwas höher liegt, als es normalerweise der Fall ist. Das Ragout oder der Braten sollte eine mürbe Konsistenz vorweisen. "Das Fleisch zergeht einem auf der Zunge", wie der Volksmund sagt.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )