Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Nebbiolo D`Alba La Reala 2016

ART.NR.: 4247

Nebbiolo D`Alba La Reala 2016

Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl. Bel Colle

(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo

Gambero Rosso 2019: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
Zahlreiche Bewertungen, Medaillen, Auszeichnungen und Punkte begleiten die Weine von Bel Colle auf ihrem Weg. Vor allem die Rotweine schneiden dabei stets sehr gut ab, so wie jüngst im Gambero Rosso, der im Oktober 2018 seine Bewertungen für den neuen Weinführer 2019 veröffentlichte. Der 2016 Nebbiolo d'Alba La Reala wurde mit großartigen "Due Bicchieri" geadelt. Zitat: "Aufgabe und Anspruch dieses authentischen Nebbiolo d'Alba es ist, den interessierten Weintrinkern in die Welt der Rebsorte Nebbiolo einzuführen, was er mit einem erstklassigen Preis-/Genussverhältnis tut". Von dieser Qualität sind auch geübte Nebbiolofans überzeugt.

Weinbeschreibung:
In den Vereinigten Staaten von Amerika ist Robert Parker für die meisten Weininteressierten das Maß der Dinge, geht es um Weinbewertungen und Weinbeschreibungen. Bezogen auf die Aktivitäten der Kellerei Bel Colle ist Robert Parker bisher jedoch eher zurückhaltend. Monica Larner, die Italienspezialistin im Parkerteam schrieb am 27. April 2018 über die Kellerei Bel Colle: "This estate, located in the Verduno subzone of the Barolo appellation, had fallen on hard times. New investments by Luca Trivellato and his team have turned the situation around, and the winery is pointed in a more positive direction today". Der Nebbiolo d'Alba trägt die Bezeichnung La Reala, was auf eine genau definierte Parzelle hinweist, die sich auf der linken Seite des Flusses Tanaro in den Weinbergen der sandigen und kalkhaltigen Mergelböden nahe der Gemeinden Roero und Alba befindet. Die Herstellung, die Reifung und die Abfüllung des Weines erfahren eine sorgfältig Überwachung und der Nebbiolo d'Alba La Reala reift für ein Jahr in großen Fässern aus Alliereiche. Die nasale Wahrnehmung erfreut sich an zarten Düften, die verspielt und elegant aus dem Weinkelch steigen. Betörend und vielfältig, so erlebt man den verführerischen Mix aus Aromen von Himbeeren und Rosenblättern sowie Eindrücken trockenem Waldbodens, Goudron und Pfingstrose. Der 2016 La Reala präsentiert sich am Gaumen weich und frisch, ist von samtiger Textur und beeindruckt mit vollem Körper. Die Frucht bietet ein köstliches Wechselspiel aus Eindrücken kleiner herber Waldbeeren und der Süße frischer Himbeeren. Dazwischen finden sich getrocknete Früchte und Noten von feinen Gewürzen. Der 2016 La Reala ist trocken, besitzt griffige sehr anregende Tannine und eine perfekte Säurestruktur. Das spricht für Herkunft und Rebsorte bzw. für das Können des Önologen Paolo Torchio, der stets neue Maßstäbe im Bezug auf die Qualität setzt und den Nebbiolo zu seinen bevorzugten Rebsorten zählt.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Nebbiolo d´Alba ein zartes Gulasch vom Rind. Verwenden Sie bestes Fleisch aus der Keule, zum Beispiel von der Fricandeaurolle oder aus der Oberschale. Schmoren Sie die walnussgroß geschnittenen, saftigen Stücke in Olivenöl Extra Vergine mit reichlich Knoblauch und Zwiebeln. Löschen Sie ab mit einem guten Schuss Nebbiolo d´Alba und füllen das Ganze mit einem kräftigen Bratensaft auf. Als Beilage servieren Sie ein Ragout von Pilzen mit ausgelassenen Speckwürfeln, Zwiebel und Petersilie sowie ein frisches Kartoffel-Sellerie-Püree.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )