Barbera d´Alba Superiore 2017

Artikel 1 von 3
ART.NR.: 4022
×

Barbera d´Alba Superiore 2017

Negretti, Piemont - 0,75l. Fl.

Negretti 4022

(Preis 17,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,52 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

(Preis 17,93 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,52 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Kellerei:
Az.Agr. Negretti S.S.A., Fraz. Santa Maria – Loc. Peso 53, 12064 La Morra (CN)

Vinophile Informationen:
Die rote Barbera ist eine vielseitige Traube. Sie ergibt zum einen die einfachen Tischweine des Piemont und zum anderen solch außergewöhnliche Gewächse, wie den Barbera d'Alba Superiore aus dem Hause der Brüder Negretti. Der absolut perfekt vinifizierte Jahrgang 2017, wurde vom Gambero Rosso 2021 mit herausragenden 2 Gläsern geadelt. Der amerikanische Weinkritiker James Suckling bewertet den Barbera d'Alba von Negretti mit sehr guten 91 Punkten und schreibt in seiner Verkostungs-Notiz: "I like the walnut character to the ripe-fruit and hot-stone character. It’s medium-bodied with a solid core of fruit. Juicy finish. Drink now."

Weinbeschreibung:
Die 100% Barbara Trauben, die selektiv von Hand gelesen wurden, stammen aus dem im Jahr 1990 angepflanzten Weinberg Bettolotti, nahe La Morra, der sich auf nach Osten ausgerichteten Hügeln zwischen 230 und 270 Metern ü.d.M. befindet. Die Trauben wurden von den Stielen befreit und dann einer schonenden Weinbereitung zugeführt. Der Ausbau des Barbera d'Alba Superiore erfolgte in 2.500 Liter Fässern aus deutscher Eiche und 225 Liter Eichenfässern aus Frankreich. Darauf folgte die Lagerung in der Flasche, sodass sich der gesamte Prozess der Reifung und Verfeinerung über einen Zeitraum von rund 24 Monaten erstreckte. Der Jahrgang 2017 strahlt in Rubinviolett mit traumhaft schönen, blauen Reflexen. Kraftvoll wie seine Farbe ist auch sein ausladendes Bukett, denn es entlässt starke olfaktorische Empfindungen von reifen Pflaumen, Cassis, Granatapfel, Weichselkirschen, bestem Espresso, getrockneten Kräutern und feinem Mahagoni, nebst verführerischen Eindrücken von Lakritze und Schokolade. Zwischen Zunge und Gaumen widerspiegeln sich die nasalen Aromen und der Barbera d´Alba Superiore triumphiert in einer Explosion von Frucht, Würze, alkoholischer Hitze und reifem Tannin, die mit langen rhythmischen Noten von leichten Röstnoten endet. Ein Barbera d´Alba mit Saft und Kraft, der sein Geld wert ist und in keinem Weinkeller fehlen sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Barbera d´Alba ist ein großartiger Begleiter zu dunklem, kurz gebratenem Fleisch, zum Beispiel vom Rind, Lamm, Zicklein, Wildschwein oder Strauß. Ebenfalls passend zeigt sich der Barbera d´Alba Superiore in Kombination mit kräftigen Fleischgerichten, die geschmort wurden und bei denen es durch Röstaromen, Gewürze und Kräuter, zu einer würzigen und gehaltvollen Sauce kommt. Versuchen Sie auch einmal die Paarung mit einem saftigen Rindergulasch oder einem Ragout aus Ziegenfleisch. Wer hat, sollte diesen Wein auch einmal zu einem Gericht mit schwarzem Trüffel reichen. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )