Die Geschichte der Villa Sparina beginnt im 17. Jahrhundert in einem ehemaligen Landgut des Marchese Franzoni aus Genua, welches schon damals von Weinbergen umgeben war und aus dem gut erhaltene Gebäudeteil des heutigen Weingutes Villa Sparina stammen. Wir befinden uns im Piemont im Herzen der beliebten Gegend der weltweit berühmten Ortschaft Gavi. Die großen unterirdischen Keller, die dem florierenden Weingeschäft des Anwesens beginnend im achtzehnten Jahrhundert wichtigen Lagerraum boten, wurden im Laufe der vielen Jahre perfekt gepflegt und stehen heute noch im Dienst der Villa Sparina, dem Unternehmen der Familie Moccagatta, welche das Weingut seit den späten siebziger Jahren mit Weitsicht, Liebe und Leidenschaft führt. Stefano Moccagatta ist eine imposante Erscheinung, alleine schon wegen der Dimension seiner Statur. Mit Fleiß und viel Elan hat er es geschafft, seinen Weinbaubetrieb zu einem der führenden zu machen, vor allem dann, wenn es darum geht die besten Gavi di Gavi zu definieren und zu perfektionieren. Bereits Stefanos Vater Mario Moccagatta hat sich Zeit seines Leben um das Vorwärtskommen der Region bemüht und unter seinem Vorsitz hat das Consorzio 1998 den Gavi als ersten Weißwein des Piemont in den DOCG Status erhoben. Villa Sparina umfasst etwa 100 Hektar bewirtschaftetes Land, von denen rund 70 Hektar primär mit den autochthonen Rebsorten Cortese und Barbera bestockt sind. Die Familie Moccagatta betreibt zudem ein exklusives Restaurant, das La Gallina und ein wunderschönes Hotel, das Villa Sparina Resort.
ART.NR.: 4709
Villa Sparina, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 15,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,36 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Cortese

                                            
Gambero Rosso 2021: 2 rote Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Villa Sparina, Frazione Monterotondo 56, 15066 Gavi (AL)

Vinophile Informationen:
Die Familie Moccagatta betreibt mit Herzblut und Leidenschaft ein Restaurant. Das "La Gallina" ist das ideale Restaurant, um den Geschmack der piemontesischen Küche zu erleben. Der Küchenchef bietet seinen Gästen vor allem köstliche Gerichte, die nach traditionellen Rezepten, mit hochwertigem Fleisch aus der Region zubereitet werden. Er zieht regelmäßig umher, um die besten Zutaten und Rohstoffe zu finden und seinem gastronomischen Streben nach Perfektion täglich ein Stück näher zu kommen. Er tut dies mit Respekt vor der Tradition der kulinarischen Gewohnheiten des südlichen Piemont und kombiniert das mit zeitgenössischen Interpretationen der modernen Küche.

Weinbeschreibung:
Villa Sparina hat 100 Hektar Land, davon sind 70 Hektar Weinberge, umgeben von Wäldern, durch leichte Brisen aus Ligurien belüftet und sonnenverwöhnt. In den meisten Weinbergen, die an den Hängen um die Gemeinde Monterotondo liegen, werden Cortese Trauben angebaut. Im Laufe der Jahre erlangte man die Erkenntnis, dass auf diesen Hügellagen die besten Rebstöcke gedeihen, es zudem einer strengen Selektion bedarf, daraus einen der besten Gavi zu erzeugen. Die Seele und das Prestige der Villa Sparina lassen sich vor allem im Charakter der Weißweine erkennen. Der Gavi del Comune di Gavi DOCG ist der Wein, der von Beginn an mit der historischen Identität der Villa Sparina in Verbindung steht. Ein großer Klassiker aus Cortesetrauben, der Authentizität, den kraftvollen Boden und eine einzigartige Frische ausdrückt. Der Jahrgang 2019 entlässt ein vielfältiges Bukett und man erfreut sich an herrlich verschnörkelten Düften tropischer Früchte, gelbem Steinobst, Quitten und reifen Äpfeln. Die beeindruckende Frucht wird von zart floralen Eindrücken untermalt, die an Linden- und Brennnesselblüten denken lassen. Am Gaumen ist der 2019er vital, frisch, fruchtig und unmittelbar. Dieser anregende Gavi di Gavi überzeugt mit harmonischen Aromen, einer anregenden Textur, dem richtigen Maß an lebhafter Säure und einer zum Weitertrinken auffordernden Würze. Stefano Moccagatta füllt seinen Gavi di Gavi in eine sehr ungewöhnliche Flasche, die einen hohen Wiedererkennungswert besitzt und dazu beigetragen hat, dass dieser authentische Weißwein eine Art Kultstatus genießt und zum Besten gehört, was die Region zu bieten hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Dieser Villa Sparina Gavi di Gavi ist der ideale Begleiter zu frischen Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellem Fleisch, vor allem Kaninchen, Kalbsrücken oder zarte Maispoularde. Testen Sie ihn zum Beispiel zu einer klassisch italienischen Speise namens "Spaghetti con Vongole", mit reichlich frischer Petersilie, einem guten Schuss Weißwein, bestem Olivenöl und ordentlich Knoblauch zubereitet. Die Kombination Gavi di Gavi mit verschiedenen Spargelgerichten ist ebenfalls zu empfehlen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !