James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Grillo Cavallo Fate 2015

Artikel 0 VON 12
ART.NR.: 4053

Grillo Cavallo Fate 2015

Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.

(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Robert Parker: 90 Punkte
Luca Maroni: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Das sizilianische Unternehmen Tasca d'Almerita baut heute auf etwa 600 Hektar Rebfläche Wein an und verschafft ihm Geltung, indem er auf vier Kontinenten der Erde vertrieben wird. Die internationalen Gäste der beiden gutseigenen Resorts, die zu den schönsten Siziliens gehören, werden mit Hingabe versorgt und jedes der fünf Weingüter des Unternehmens wird mit Sorgfalt geführt. Mehr als siebzig Menschen und weitere 270 weltweit, die im Rhythmus der Jahreszeiten mit einer Hingabe zusammenarbeiten, die nur diejenigen haben, die dies schon seit Jahren tun. Tasca d'Almerita hat keine Eile.

Weinbeschreibung:
Es wird vermutet das die autochthone Rebsorte Grillo, die sehr stark auf Sizilien zu finden ist, ursprünglich aus der süditalienischen Region Apulien stammt und eine Kreuzung der Moscato und Cataratto Trauben ist. Vermutlich geschah die Umsiedelung in der Zeit als die Reblausplage ausklang, das war zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die auch unter dem Synonym Riddu bekannte weiße Traube wird in allen Regionen Siziliens angebaut, wo sie meist als Verschnittpartner dient, nicht zuletzt für den berühmten Dessertwein aus Marsala. Die Kellerei Regaleali holt die Trauben für die Produktion des Grillo "Gavallo delle Fate" aus Weinbergen, die sich in der Nähe von Case Vecchie im Norden der Insel befinden. Dabei experimentiert das Winzerteam auch zu verschiedenen Zeitpunkten die Trauben zu ernten. So wird ein Teil der Trauben früh gelesen, um Frische und Mineralität zu bewahren und später der dann inzwischen vollreife Rest, um Struktur und Körper in den Wein zu bekommen. Dies erreicht man zusätzlich, indem der zartgelbe Grillo für etwa vier Monate auf der Hefe ausgebaut wird. Der 2015er brilliert mit einem eindrucksvollen und wunderschönen Duft. Die Nase erkennt darin Eindrücke von exotischen Früchten, gelbem Steinobst, hellen Blüten und einer Note von Holunderblütensirup. Der "Gavallo delle Fate", was soviel wie "Feenpferd" bedeutet, versprüht unglaublich viel Charme und begeistert kurz darauf an den Papillen, wenn er mit prallem Fruchtaroma vor allem nach Limetten und Ananas, weichem Körper, guter Textur und würzigem Unterton nach mediterranen Kräutern den gesamten Mundraum einnimmt und lange ausklingt. Ein sehr eigenständiger Weißwein mit viel Charakter und eine lohnende Entdeckung für alle Liebhaber kräftiger Tropfen.

Unsere Speisenempfehlung:
Holen Sie mal wieder ihren Wok aus dem Schrank und bereiten darin eine asiatische Gemüsepfanne. Frische Sojasprossen, Glasnudeln, Bambuskeime, Mu-Err-Pilze, Zitronengras und saftiges Geflügelfleisch als Grundlage bieten in Kombination mit diesem Grillo Weißwein eine geschmackliche Wonne. Für weitere Zutaten sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und es darf gerne auch scharf gewürzt werden, denn die säurereduzierte Art dieses "Cavallo delle Fate" wird perfekt mit der Schärfe zurecht kommen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2020

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )