James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Terre di Tufi 2014

Artikel 0 VON 18
ART.NR.: 4729

Terre di Tufi 2014

Teruzzi & Puthod, Toskana - 0,75l. Fl.

(Preis 16,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Vernaccia, Chardonnay, Sauvignon

Gambero Rosso 2017: 1 Glas
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Teruzzi & Puthod S.r.l. società agricola, Località Casale 19, 53037 San Gimignano (SI)

Vinophile Informationen:
Die Szene eines mittelalterlichen Gastmahls ist das charakteristische Element, das alle Weine im Sortiment von Teruzzi & Puthod verbindet, welches auf allen Etiketten und im Firmenzeichen des Unternehmens abgebildet ist. Sie stammt aus dem Teppich von Bayeux, aus dem 11. Jahrhundert nach Christus und zeigt ein festliches Mahl. In der Mitte Bischof Odo von Bayeux mit dem lateinischen Segensspruch "et hic episcopus cibu et potu benedicit", zu deutsch: "hier segnete der Bischof Speise und Trank". Das Bild unterstreicht die enge Verbindung zwischen Wein und Speisen, die auch zum kulturellen Erbe von Teruzzi & Puthod gehört, und rühmt den Wein als Symbol für Gastfreundschaft, Harmonie und Geselligkeit.

Weinbeschreibung:
Die Anbaufläche der Kellerei Teruzzi & Puthod für Vernaccia di San Gimignano beträgt rund sechzig Hektar. Man ist der Privatbetrieb mit der größten Fläche, die mit dieser Rebsorte bepflanzt ist und der größte private Erzeuger von Vernaccia di San Gimignano. Der Boden in den Weingärten hat seinen Ursprung im Pliozän, sie bestehen überwiegend aus gelbem Sand und sandigem Lehm. Diese, in bester Lage befindlichen, nährstoffreichen Böden liefern den verschiedenen Rebsorten das ideale Substrat, um hochwertiges Traubenmaterial hervorzubringen. Zusätzlich begünstigt durch das mediterrane Klima, welches durch die Nähe zum Tyrrhenischen Meer, das nur 60 Kilometer entfernt ist, positiv beeinflusst wird. Die Weinberge, von denen die Trauben für diesen Wein stammen, liegen mit unterschiedlichen Ausrichtungen auf einer Höhe bis zu 250 m über NN. Das Klima ist mit kalten, regnerischen Wintern und warmen Sommern, die bedeutende Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht aufweisen, typisch für die Toskana. Der Terre di Tufi ist eine Assemblage aus Vernaccia di San Gimignano, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Der großartig duftende Weißwein, der eine klare und brillante, intensiv strohgelbe Farbe besitzt und zum Teil in Barriques ausgebaut wurde, präsentiert ein komplexes Bukett von großer Intensität. Das entstehende "Nasenbild" wird geprägt von Eindrücken die an gelbe Obstsorten wie Mirabellen, Birnen, Sternenfrucht und Quitten denken lassen. Dazwischen changieren mineralische Wahrnehmungen, die Düfte wilder Kräuter und feiner Blüten, sowie eine leicht vanillige Holznote. Der 2014 Terre di Tufi begeistert an den Papillen und überzeugt mit kräftigem Körper, reifer opulenter Frucht, er ist vollmundig, cremig weich und bietet ein ausgeprägtes Aromenspektrum. Der Wein ist sehr komplex und dicht, durch den Holzausbau harmonisiert und alle Komponenten befinden sich in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander, lange am Gaumen verweilend, und enden in einem schier endlosen Finale. Ein individueller Charaktertyp mit viel Persönlichkeit - ein toller Weißwein für besondere Anlässe.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Teruzzi & Puthod schreibt in seiner Expertise, als gastronomische Empfehlung: "unser Terre di Tufi ist hervorragend geeignet für Kombinationen mit kräftigen Reis und Nudelgerichten, frischem Fisch, Schalen- und Krustentieren, sowie als passender Begleiter zu feinem weißen und roten Fleisch."

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2020

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )