Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

- Marques de Riscal (3 Artikel gefunden)

Marqués de Riscal ist eines der ältesten Weingüter in der Rioja. Gegründet wurde die Bodega im Jahr 1858 in Elciego (Álava) von Guillermo Hurtado de Amézaga. Die Erfüllung eines Lebenstraums wurde zur Realität und von Anfang an war und ist das Weingut ein Bezugspunkt für viele andere in der Weinproduktion tätige Betriebe, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Fünf Jahre später kamen die ersten Weine auf den Markt und erhielten auf Anhieb weltweit Auszeichnungen. Eine einzigartige Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf. 1972 startete ein weiteres Projekt in der Rueda. Die Bodegas de los Herederos de Marqués de Riscal wurde zur Produktion typisch spanischer Weißweine gegründet und die Schaffung der DO Rueda sollte von da an maßgeblich vorangetrieben werden. Im Jahr 2000 wurde unter der Leitung des amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry eine neue hochmoderne und futuristische Bodega gebaut, in der dann sechs Jahre später die "City of Wine" eröffnet wurde. Man betreibt vor Ort ein Hotel, ein Restaurant, eine Spa-Wellnessoase und weitere Attraktionen. Das eigene Restaurant erhielt im Jahr 2011 seinen ersten Michelin Stern. Marqués de Riscal hat sich im Laufe seiner Geschichte an die Gegebenheiten des Marktes angepasst und dabei nie das Ziel aus den Augen verloren, frische, elegante, leicht zu trinkende Weine zu produzieren. Die innovative und richtungsweisende Bodega sieht gestärkt in eine erfolgreiche Zukunft. Man exportiert inzwischen 60% der gesamten Produktion in über 100 verschiedene Länder. Besonders stolz ist man darauf, Hoflieferant des spanischen Königshauses zu sein.