Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Grotta Rossa 2017

ART.NR.: 4680

Grotta Rossa 2017

Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl. Santadi

(Preis 8,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
Die malerische Sulcis Region im Südwesten, ist das älteste geologische Gebiet Sardiniens. Es bewahrt noch heute den Reiz einer Jahrtausende alten Region. Ein geographisch abwechslungsreicher Küstenabschnitt, der sowohl Mittelgebirgsabschnitte als auch ebene Landstriche umfasst und dessen Gebirge im Hinterland für eine Tierwelt mit großer Artenvielfalt berühmt ist. Die Küste ist teilweise rau, mit steil ins Mittelmeer abfallenden Klippen. Anderen Orts sanft und bezaubernd, mit herrlichen weißen Stränden, umgeben von natürlichen Pinienwäldern und jahrhundertealten Wacholderbäumen. Die von der Kellerei Santadi verarbeiteten Trauben, die manuell gelesen werden, stammen ausschließlich aus Weinbergen in diesem einzigartigen Gebiet.

Weinbeschreibung:
Für den Grotta Rossa wird ausschließlich Carignano verwendet, der aus Weinbergen der Sulcis stammt. Die Lese beginnt bei normalen Witterungsverhältnissen Ende September und wird in der ersten Oktoberhälfte beendet. Die von Hand geernteten Trauben werden sanft gepresst und dann gekeltert. Der frische Most gärt bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad Celsius. Die malolaktische Gärung verleiht dem Wein seinen weichen Charakter, er reift danach einige Monate lang in traditionellen Tanks aus Zement und wird abschließend in die Flasche gefüllt, die mit dem Jahrgang 2017 ein neues Etikett erhalten hat. Sein authentischer Duft ein breites Aromenspektrum von dunklen Waldbeeren, Lakritze und wilden Kräutern. Untermalt wird das Nasenbild von einer feinen, salzigmineralischen Komponente, die ein Indiz für die Herkunft, das Terroir, der Trauben liefert. Im Mundraum wird der weiche, saftig fruchtige und auf Anhieb, wie von ihm gewohnt, köstliche Grotta Rossa von lebendigen Anklängen an Sauerkirschen und kleinen Waldbeeren angeführt, die mit der richtigen Säurestruktur ausgestattet sind. Neben der Frucht schmeckt man würzige Noten von Tabak und Lakritze, sowie dezente, herbsüße Aromen von Schlehdorn und Maulbeere. Der Grotta Rossa Carignano hinterlässt im Finale einen feinerdigen Eindruck, der wiederum den Böden der Sulcis zuzuschreiben ist. Seit Jahren ist dieser sardische Rotwein eine sichere Bank, in Bezug auf eine tolle Qualität und ein Top Preis-Genuss-Verhältnis. Das gilt auch für den neuen Jahrgang 2017, den Sie unbedingt selbst probieren sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sardische Küche basiert auf einfachen und natürlichen Zutaten, da sie in erster Linie den Bedürfnissen der Bauern, der Hirten und der Fischer gerecht werden muss. Herzhafte Fleischsorten und kräftiger Fisch, nur mit Meersalz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch mariniert und am besten direkt vom Holzkohlegrill, sind in der Regel goldrichtig. Reichen Sie dazu erwärmtes Pane carasau oder Pane guttiau, die typischen Fladenbrote Sardiniens, die einfach mit Olivenöl eingepinsel und mit feinem Flor de Sal bestreut werden. Das in Kombination mit dem Grotta Rossa, einfach nur perfekt und sehr köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )