James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Mandrarossa Nero D`Avola Costadune 2015

ART.NR.: 4825

Mandrarossa Nero D`Avola Costadune 2015

Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl. Settesoli

(Preis 7,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Luca Maroni: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die Reben der Mandrarossa Weine wachsen auf lockeren bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Diese große Vielfalt ermöglicht es, eine Linie spannender, sehr individueller Weine zu erschaffen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten-Klassikern ist mit den Mandrarossa Territoriali auch eine Serie feinster herkunftsbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien verinnerlichen. Die Weinkritik war bereits nach den ersten Jahrgängen vollkommen vernarrt in die charmanten Sizilianer. Der Gambero Rosso brachte den vorläufigen Höhepunkt der Revolution auf den Punkt und urteilte über das Preis-/Genussverhältnis mit den Worten "die Sensation ist perfekt!"

Weinbeschreibung:
Die Weinberge, aus denen die Kellerei die Trauben für den Nero d´Avola erntet, befinden sich in Menfi, einem an der sizilianischen Südküste gelegenen Gebiet. Dank besonderer Verhältnisse der an diesem Ort stattfindenden Sonneneinstrahlung, der Temperaturen und der stets vorhandenen Meeresbrisen, ist die Region für den Weinbau sehr geeignet. Die Reben wachsen auf kalkhaltigen Sandböden. Die Weinmacher der Kellerei sind nach eigenen Angaben davon überzeugt: "Die Nähe zum Meer gibt diesem Nero d´Avola seine Struktur und seine Weichheit". Im Weinglas angekommen, entlässt der Costadune einen, für die Rebsorte typischen und klaren Duft, der mit verführerischen Aromen von schwarzen Kirschen, Feigen, Zwetschgen und Maulbeeren überzeugt. Der Wein tritt in den Mundraum ein und balsamiert die Papillen mit eleganter Weichheit und köstlichem Geschmack, der von reifer Frucht und feiner Säure inspiriert wird. Der Costadune wirkt lebendig und frisch, lässt Trinklaune aufkommen und macht Lust auf den nächsten Schluck. Dafür sorgen nicht zuletzt auch, eine schöne Würze und ein leicht süßlicher Nachgeschmack, der im Abgang langsam ausklingt. Der Costadune ist ein authentischer Sizilianer, der unkompliziert zu trinken ist, der einen animierenden Spaßfaktor sein Eigen nennt und als täglicher Begleiter zu den "normalen Mahlzeiten" bestens geeignet ist!

Unsere Speisenempfehlung:
Die sizilianische Küche zählt zu den abwechslungsreichsten und ältesten Regionalküchen Italiens. Hauptsächlich werden Pasta und alles was das Meer zu bieten hat zubereitet. Zu diesem Nero d´Avola empfehlen wir jedoch Fleischgerichte, wie zum Beispiel "Farsu magru". Ein Rollbraten, der vorwiegend im Landesinneren der Insel angeboten wird. Er setzt sich zusammen aus dünn angeklopftem Rindfleisch, geräuchertem Bauchspeck, Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, vielen frischen Kräutern und hartgekochten Eiern in der Mitte. Dazu serviert man Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16C°, jetzt bis 2018

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )