Die Kellerei Musita befindet sich im Westen Siziliens in der Gemarkung der Kleinstadt Salemi in der Provinz Trapani. Die Gebäude und ein Teil der Weinberge befinden sich auf einem Hügel, dem die früher auf der Insel herrschenden Araber den Namen Musita gaben. Ende des neunzehnten Jahrhunderts pflanzte Ignazio Ardagna, der in das Land verliebt war, an dieser Stelle den ersten Weinberg, in der Hoffnung seinen Traum vom eigenen Weingut zu verwirklichen. Er sollte damit den Grundstein für eine gesicherte Zukunft der ihm folgenden Generationen legen. Ignazios Söhne Domenico sowie Giuseppe haben die Begeisterung ihres Vaters geerbt und er lehrte sie, wie man das Land mit Sorgfalt und Hingabe bewirtschaftet. In den 70er Jahren gründeten einige Bauern eine Genossenschaft und bauten einen Keller auf demselben Hügel, dort wo die Familie Ardagna seit mehr als einem Jahrhundert ihre Weinberge kultivierte und deren Lesegut an andere Weingüter verkauft wurde. Diesen Keller erwarben Mitte der 1990er Jahre Domenico und Guiseppe's Enkelsöhne. Sie renovierten und modernisierten diesen, sodass nun der alte Traum des Ignazio Ardagna wirklich und die Kellerei Musita gegründet wurde. Man kultiviert heute rund 50 Hektar eigener Weingärten, die mit den Sorten Catarratto, Grillo, Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Syrah und nicht zuletzt mit dem für das Weingut besonders wichtigen Nero d'Avola bestockt sind. Die Familie Ardagna arbeitet mit ihrem Team und hochkarätigen Önologen stetig daran, dem Terroir, dem Klima und den Rebstöcken die außergewöhnlichen und spannenden Weine abzugewinnen. Laufend werden die Böden analysiert. In jedem Rebberg ist eine kleine Wetterstation installiert, die eine Reihe von klimatischen Daten speichert und per Funk in die Kellerei übermittelt, wo sie permanent ausgewertet werden. Methoden, die man in Sizilien nicht unbedingt erwarten würde. Auch auf diese Weise verkörpert die Arbeit der Ardagna's eine innovative Verbindung von überlieferter Tradition und hochmoderner Technik.
ART.NR.: 4715
Musita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 12,57 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d´Avola

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Musita, C\da Passo Calcara 552, 91018 Salemi TP

Vinophile Informationen:
Der Tosone Nero d´Avola erhält erneut die 99 Punkte, vergeben von Italiens Weinkritiker Luca Maroni, dessen Höchstnote der Wein nun zum bereits vierten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt unter anderem: "In Sachen Finesse und Eleganz ein absoluter, sehr ausgeglichener Champion. Kein Wein, der tief dunkel daherkommt, sondern eine violette Burgundertönung hat, die bereits visuell das tolle Gleichgewicht, die Geschmeidigkeit und die Seidigkeit seiner fleischigen Art vermittelt, die er dann später am Gaumen zeigt. Ein samtiger Seidenhandschuh, der sich wie Blütenblätter oder Brokat anfühlt. Ein Vlies aus üppigem Glycerin, das die Essenz der maximalen Reife seiner vielen Früchte darstellt. Eine perfekte Rundheit zwischen Säure, Weichheit und Tannin. Die önologische Klarheit technischer Transformation, um final seine würzige, indigene Pracht ins Licht zu rücken."

Weinbeschreibung:
Die Trauben erntet die Familie Ardagna in ihren ältesten Nero d´Avola Lagen, in unmittelbarer Nähe zur Kellerei. Diese Parzellen befinden sich in Baglio Guarini, einem kleinen Tal, dessen Name auf ein altes Landhaus zurück geht, das in früheren Zeiten einen herrschaftlichen Blickfang darstellte, und Fontana Bianca auf 300 Metern Höhe gelegen, zwischen Salemi und Marsala. Die von Hand gelesenen und selektierten Trauben werden nach Ankunft im Weingut einer sanften, aus der Familientradition erlernten und auf den neuesten technischen Erkenntnissen basierenden, Weinbereitung unterzogen. Nach kurzer Ausbauphase in Stahl und Holz, gelangt der Tosone in den Verkauf. Das ausladende Bukett präsentiert sich in reiner Perfektion, mit dichter, satter Frucht. Man erlebt verführerische Aromen von Schwarzkirschen, Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und Granatapfel, flankiert von Eindrücken nach feiner Edelbitter-Schokolade, Salzlakritze, duftigen Noten roter Blüten und Kräuter sowie orientalischen Gewürzen und Vanille, die vom Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques kündet. Am Gaumen ist der Jahrgang 2019 überzeugend, fleischig, klar, saftig und opulent. Seine geschliffenen Tannine wirken wie Samt und Seide an den Papillen. Der Tosone Nero d´Avola profitiert zudem von seiner lebendig frischen Säurestruktur und der gekonnten Komposition aller Fruchteindrücke. Im langen Abgang bleiben würzige und dezente Röstnoten, die anregend wirken und diesem Rotwein Kraft und Feinheit geben. Ein atemberaubend schöner Tosone, der jeden einzelnen der 99 Punkte verdient hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Eine kulinarisch großartige Kombination bildet der Tosone Nero d´Avola in Kombination mit einem heißen Strudel, welcher gefüllt ist mit einem Ragout aus Thüringer Blutwurst, schwarzen Oliven, weich gedünsteten Streifen der Knollensellerie und der Karotte, geräucherten Schinkenwürfeln, Rosinen, die zuvor in Marsala eingelegt wurden, Lauchzwiebeln und gehackter Petersilie sowie Oregano und Salbei. Dazu servieren Sie eine Sauce, die mit ein wenig dunkler Schokolade und Rotwein bereitet wird. Als Beilage dienen ein Kartoffel-Maronen-Püree und ein Pesto aus getrockneten Früchten. Ein besonderes kulinarisches Erlebnis der Extraklasse.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !