Die Tenute Perdarubia wurde 1949 aus einer spontanen Idee geboren. Gegründet von Mario Mereu, der als einer der ersten auf Sardinien das Potenzial der traditionellen Cannonau Traube erkennt, die seit der Antike in der Region Ogliastra angebaut wird. Die Weine der Tenute Perdarubia, die im historischen Keller von Cardedu sowohl mit eigenen Trauben als auch mit Trauben lokaler Bauern hergestellt werden, werden bald schon auch außerhalb der Inselgrenzen geschätzt und treten in das internationale Rampenlicht. Cardedu ist ein kleines Dorf in der Provinz Nuoro im Osten Sardiniens. Hier fanden rund 2000 Seelen eine Heimat und die Menschen genießen die Ruhe ihres Landes, das mediterrane Klima und die Vorzüge des nahen Tyrrhenischen Meeres. Renato Mereu, Marios Sohn, führte das Familienunternehmen weiter und pflanzte im Jahr 1971 neue Weinberge, mit einer Reihe technischer Anbauinnovationen, die seitdem das Markenzeichen des Unternehmens sind. Renato pflanzte unter anderem Cannonau Reben, die nicht auf amerikanischen Reben gepfropft wurden, sondern alte Klone, die noch ihre originalen reinen Wurzeln besitzen. Im Jahr 2014 ging der Staffelstab an die dritte Generation der Mereu Familie über, die mit der Einführung des neuen Weines "Naniha" eine wichtige Erneuerungs- und Relauncharbeit einleitet, um den Cannonau auf internationalen Märkten in Reinheit zu präsentieren. Man achtet und respektiert die traditionellen Verarbeitungsmethoden, die im Laufe von über siebzig Jahren Tätigkeit von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Heute verfügt das Unternehmen über eine Fläche von rund 600 Hektar, die alle biologisch bewirtschaftet werden. Davon sind 20 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt und der Rest für den Olivenanbau, der Forstwirtschaft und dem Anbau von altem Getreide vorbehalten. Das Firmenlogo und die Etiketten sind eine Weiterentwicklung des historischen Weinlabels, das überarbeitet und stilisiert an das Design eines alten sardischen Stoffes erinnert, der seit langem im Besitz der Familie ist.
ART.NR.: 6046
Tenute Perdarubia, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 0,36 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Cannonau

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenute Perdarubia - Velmer Società Agricola srl, Via Asproni 29, 08100 Nuoro (NU)

Vinophile Informationen:
Liebe zum Wein, Innovation und Respekt vor der Tradition, sind drei der Leitmotive der Tenute Perdarubia. Man arbeitet bedächtig und nachhaltig, verzichtet auf den Einsatz von chemischen Stoffen damit die Umwelt geschont wird. Die Familie Mereu verkauft ihre Weine in einige internationale Märkte und in der italienischen Gastronomie. Besondere Ehrung erhielt die Familie Mereu, als der Gambero Rosso 2021, den 2018 Cannonau di Sardegna "Naniha" DOC mit den "Tre bicchieri" adelte und damit für alle Zeiten in den italienischen Weinhimmel gehoben hat.

Weinbeschreibung:
Die Trauben, wir haben es mit wurzelechten Cannonau Reben zu tun, wofür der Begriff "Piede Franco" steht den man auf dem Rückenetikett der Flasche finden kann, stammen aus rund 20 Jahre alten Weinbergen in Ogliastra an der Ostküste Sardiniens. Sie werden dort auf Böden granitischen Ursprungs, mit traditioneller agronomischer Technik biologisch angebaut. Die Ernte erfolgt von Hand, unter sorgfältiger Selektion des Reifegrades der Trauben. Nach dem Entrappen und Mahlen der Trauben wird nur der Vorlaufmost verwendet, es erfolgt also keine konventionelle Pressung. Die Gärung erfolgt ausschließlich in Stahlfässern. Die Reifung erfolgt ebenfalls nur in Stahl, mit anschließender Verfeinerung in der Flasche. In der Nase ist der Jahrgang 2018 fruchtig und intensiv, mit einem vollen Korb von roten Beerenfrüchten, saftigen Pflaumen, herben Orangen, einer duftigen Spur von Fruchtsüße, die von Pflaumenmus stammen könnte und zudem etwas Herzhaftes von arabischen Gewürzen und Dörrfleisch. Der trockene "Naniha" Cannonau di Sardegna ist unglaublich lecker und bringt Spaß ins Glas. Er besitzt eine herrliche Balance, Frische, Saftigkeit und eine wunderbare Länge, die auf einem mildwürzigen Geschmackseindruck endet. Was Ihnen der "Naniha" an Genuss und Qualität bietet ist echt klasse und für vergleichbare Rotweine müssen Sie woanders deutlich tiefer in die Tasche greifen. Diesen authentischen roten Sarden, erzeugt aus wurzelechten Reben, sollten Sie unbedingt probieren.

Unsere Speisenempfehlung:
Knusprig im Ofen gebratenes oder kurz gegrilltes Fleisch vom Iberico Schwein passt hervorragend zu diesem Cannonau di Sardegna. So zum Beispiel ein herzhaftes Steak aus dem saftigen Nackenstück, kross gebratene Rippchen, ein gefülltes Filet oder saftige Koteletts. Ein langsam geschmorter Braten aus der Keule oder der Schulter ist ebenfalls empfehlenswert. Verwenden Sie für die Sauce frische Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Typisch sardisch wäre zum "Naniha" eine Kombination mit Thunfisch oder Pecorinokäse.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !