Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Rocca Rubia Riserva 2016

ART.NR.: 4678

Rocca Rubia Riserva 2016

Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl. Santadi

(Preis 17,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Gambero Rosso 2020: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)br />

Vinophile Informationen:
Der Rocca Rubia ist der Lieblingswein des Önologen Marco Santarelli, der in seiner Laufbahn die Chance hatte, vom Starönologen Giachomo Tachis zu lernen. Marco bereitet den Rocca Rubia mit größter Sorgfalt. Vor dem Keltern werden die handgelesenen Trauben zunächst von den Stielen entfernt, damit nicht zu viele Gerbstoffe in den Wein gelangen, was ihn am Ende weicher und milder macht. Der Ausbau findet in teils neuen und teils gebrauchten, kleinen Fässern aus französischer Eiche statt und erstreckt sich über 10 bis 12 Monate. Anders als bei vergleichbaren sardischen Weinen, ist die Rocca Rubia Riserva stets früh zugänglich und genussreif.

Weinbeschreibung:
Der anerkannte amerikanische Weinkritiker James Suckling bewertete den Jahrgang 2015 mit 93 Punkten und schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "Big black fruit with just a hint of bitter chocolate, this is a ripe and dynamic carignano that has a lot of depth and a very solid tannin structure that gives the long finish a lot of drive. Drink or hold." Der Most des Jahrgang 2016 gärte zwei Wochen bei 25 - 28 °C in Edelstahlfässern. Während dieser Phase wurde er häufig über die Schalen aufgegossen, wodurch er edle Gerbstoffe entwickelte, für die die Rebsorte Carignano berühmt ist. Nach der malolaktischen Gärung wurde der Wein in französische Eichenfässer in erster oder zweiter Belegung umgefüllt, in denen er ein Jahr reifte. Dann erfolgte die Flaschenabfüllung und der Wein wurde in den Markt gebracht. Die Rocca Rubia Riserva ist früh genussreif und präsentiert sich schon kurz nach der Abfüllung rund und zugänglich, sodass man mit dem Genießen bereits jetzt loslegen darf. Im Verlauf unserer Verkostung zeigte sich der 2016er mit gewohnt starkem Bukett, in dem sich vielfältige Aromen von Waldbeeren, Schattenmorellen, getrockneten Früchten, Süßholz, Vanille und Leder türmten und für ein inneres, genüssliches Lächeln sorgten. Das Ganze untermalt von getrockneten Wildkräutern und feinerdigen Noten, was einen herrlich würzigen Aspekt ergab, der ungemein anregend wirkte. Im Mund agierte der Rocca Rubia offen, elegant und samtig. Im Geschmack fruchtig, saftig und würzig. Eine tolle Struktur, ein anhaltendes Aroma und ein mittelkräftiger Körper sind ebenfalls zu erwähnen. Ein Charakterwein mit Klasse, Charme und authentischem Genussprofil, für das die Rocca Rubia Carignano del Sulcis Riserva berühmt ist und für das sie von so vielen Weinkennern geliebt wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Santadi selbst empfiehlt den Rocca Rubia zu deftigem Fleisch, Wildschwein, Spanferkel und reifem sardischen Schafskäse. Der Wein verdient es in der Tat mit dunklen Fleischsorten kombiniert zu werden. Bereiten Sie zum Beispiel einen Rinder Saftbraten oder geschmorte Lammhaxen zum Rocca Rubia Riserva. Ein medium gebratenes Rumpsteak oder ein medium rare gegartes Filetsteak sind als kulinarische Begleiter ebenfalls klasse. Halten Sie Ausschau nach "Dry Aged Beef" von Hereford- oder Wagyurindern, welches Sie beim Fleischer Ihres Vertrauens oder im nächstgelegenen Delikatessenfachgeschäft erwerben können.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )