James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Settesoli (5 Artikel gefunden)

Sizilien ist seit jeher das "Füllhorn" Italiens, spricht man über große Vielfalt, besondere Qualität und vor allem über hohe Quantität landwirtschaftlich hergestellter Erzeugnisse. Das gilt in ganz spezieller Hinsicht, wenn es um den Anbau von Wein geht. Vor zirka fünfundzwanzig Jahren starteten eine ganze Reihe an Weingütern mit dem Anspruch nicht nur große Mengen, sondern fortan in erster Linie Top-Qualität zu erzeugen, um das vinophile Renommee Siziliens aufzubessern und sizilianischen Wein nach vorne zu bringen. Settesoli ist eine große Genossenschaftskellerei, in der diese Denkweise bereits seit über 50 Jahren zum Programm gehört. Hier wird zwar auch Masse, doch diese, seit jeher mit herausragender Klasse erzeugt und das zu sensationell günstigen Preisen. Gegründet wird die Kellerei im Jahre 1958, von einer Gruppe zukunftsorientierter Landwirte die bereit sind, den Kampf gegen die Wirtschaftskrise, die auf der gesamten Insel herrscht, aufzunehmen. Die Leidenschaft zum Weinbau und zum Land treibt darauf hin über 2.000 Weinbauern zusammen und man startet dieses gewaltige Unternehmen. Im Jahr 1974 füllt man verschiedene Weine auf die Flasche und vermarktet diese erstmalig unter dem Namen Settesoli – bis dahin wurde alles als Fassware verkauft. Man wählte den Namen für die Genossenschafts-Kellerei aufgrund der vor Ort anzutreffenden Bodentypen, denn "Settesoli" bedeutet in unserer Sprache "Sieben Böden". Heute werden von der erfolgreichen Gemeinschaft etwa 15.000 Hektar Rebland, mit Sorgfalt und handwerklichem Können bewirtschaftet, als handele es sich um einen einzigen Weinberg. Das Ziel von Settesoli ist es, die hohe Qualität beizubehalten und so in eine aussichtsreiche Zukunft zu blicken, die von Weinliebhabern auf der ganzen Welt gestützt werden soll.