Sizilien ist seit jeher das Füllhorn Italiens, spricht man über große Vielfalt, besondere Qualität und vor allem über hohe Quantität landwirtschaftlich hergestellter Erzeugnisse. Das gilt in ganz spezieller Hinsicht, wenn es um den Anbau von Wein geht. Vor zirka fünfundzwanzig Jahren starteten eine ganze Reihe an Weingütern mit dem Anspruch nicht nur große Mengen, sondern fortan in erster Linie Topqualität zu erzeugen, um das vinophile Renommee Siziliens aufzubessern und den sizilianischen Wein weiter nach vorne zu bringen. Settesoli ist eine große Genossenschaftskellerei, in der diese Denkweise bereits seit über 50 Jahren zum Programm gehört. Hier wird Wein seit jeher mit herausragender Klasse erzeugt und das zu sensationell günstigen Preisen. Gegründet wurde die Kellerei im Jahre 1958 von einer Gruppe zukunftsorientierter Landwirte, die bereit waren, den Kampf gegen die Wirtschaftskrise, die auf der gesamten Insel herrschte, aufzunehmen. Die Leidenschaft zum Weinbau und zum Land trieb daraufhin über 2.000 Weinbauern zusammen und man startete dieses gewaltige Unternehmen. Im Jahr 1974 füllte man verschiedene Weine auf die Flasche und vermarktete diese erstmalig unter dem Namen Settesoli, bis dato wurde alles als Fassware verkauft. Man wählte den Namen für die Genossenschaftskellerei aufgrund der vor Ort anzutreffenden Bodentypen, denn Settesol bedeutet in unserer Sprache Sieben Böden. Heute werden von der erfolgreichen Gemeinschaft etwa 15.000 Hektar Rebland mit Sorgfalt und handwerklichem Können bewirtschaftet, als handele es sich um einen einzigen Weinberg. Das Ziel von Settesoli ist es, die hohe Qualität beizubehalten und so in eine aussichtsreiche Zukunft zu blicken, die von Weinliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt wird.
ART.NR.: 4778
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 3,56 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
11,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Mimmo De Gregorio und Filippo Buttafuoco, Önologe und Weinbautechniker der Mandrarossa Weine, arbeiten mit der Unterstützung des Beraters Alberto Antonini und mit Pedro Parra, einem Spezialisten für das Studium von Mikro-Terroir sowie den Geologen der Universität Palermo, an einem umfassenden, tiefgreifenden Projekt. Man untersuchte die Böden des Territoriums. Die Analysen zeigten herausragende Besonderheiten in einigen hügeligen Gebieten mit Kalk-Muttergestein marinen Ursprungs, auf die dann die Aufmerksamkeit gerichtet wurde. Durch Elektroleitfähigkeitstests wurde in den ausgewählten Gebieten ein potenzielles Mikro-Terroir von hoher Qualität identifiziert, in denen man wiederum die besten Parzellen auswählte und dort Reben pflanzte. Der Carthago ist eines der Ergebnisse dieser Forschung.

Weinbeschreibung:
Der Cartagho ist eine Hommage an die geographischen und kulturellen Verknüpfungen Siziliens mit Afrika. Cartagho war eine Handelsstadt nahe Tunis in Tunesien. Von dort aus starteten die Schiffe der Handels- und Seemacht in alle Welt. Für die Vinifikation dieses Weines, werden die Trauben der drei besten Weinberge von Hand und während der Nacht geerntet, um später die Aromen, die Weichheit und die Mineralität zu erhalten. Dieser Ausnahmewein wird Jahr für Jahr vom Gambero Rosso ausgezeichnet und so freute sich Settesoli sehr, als auch der Jahrgang 2017 die begehrten "Tre bicchieri" erhielt. Die sehr alten Rebstöcke stehen auf sandigen Kalkböden, deren beste Parzellen mit dem den Namen Torrenova, in der Gemarkung der Stadt Menfi, in den Karten geführt werden. Der Ausbau des Carthago erstreckt sich über einen Zeitraum von einem Jahr. Der Spitzenwein der Kellerei reift in französischen Allier-Barriques, bevor er weitere vier Monate in der Flasche verfeinert wird und dann auf den Markt kommt. Der Jahrgang 2017, der in dunklem Rubin leuchtet, verströmt einen warmen, fruchtig würzigen Duft, angereichert mit intensiven Aromen von Schwarzkirschen, Granatapfel, Blutorangen, Datteln und getrockneten Feigen. Untermalt von verführerischen Vanille- und Gewürznoten. An den Papillen wirkt der Cartagho wie eine Geschmacksexplosion, die aus Fruchtigkeit und animierender Würze gespeist wird. Der 100% reine Nero d´Avola ist komplex, unglaublich weich und anschmiegsam. Er präsentiert sich dicht, saftig, lebendig, erfreut mit herrlicher Balance aller Komponenten und endet in einem feinnervig süßlichen Finale. Ein sizilianischer Spitzenrotwein mit dem Feuer und dem Charme des Südens.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Cartagho einen kräftigen Eintopf aus frischem Lamm, zusammen gekocht mit viel Gemüse und Bulgur. Verwenden Sie dabei zum Beispiel Staudensellerie, Auberginen, Tomaten, grüne Bohnen, Kartoffeln und Porree. Beim Würzen und Abschmecken greifen Sie in die orientalische Ecke ihres Gewürzregals und nehmen etwas Kreuzkümmel, Zimt, Safran, Sternanis und schwarzen Sesam. Um dem Ganzen den letzten Schliff zu geben, sind frische Kräuter, wie glatte Petersilie, Koriander, Minze oder Thymian angesagt.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 11,95 €
11,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !