Mandrarossa Nero D`Avola Costadune 2018

ART.NR.: 4825
×

Mandrarossa Nero D`Avola Costadune 2018

Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.

Settesoli 4825 8000254001992

(Preis 7,80 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

(Preis 7,80 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Nero steht für Schwarz und Avola ist der Name einer Stadt in der Provinz Syrakus, im südlichen Zipfel Siziliens zu finden. Die Nero d'Avola Traube ist auf Sizilien die wichtigste rote Sorte. Der Ursprung des "Principe Siciliano", wie die Rebsorte von den Einheimischen genannt wird, wird in Griechenland vermutet. Besonders auf den vulkanischen Böden der Insel ergibt sie ausdrucksstarke Weine. Das Weingut Settesoli bewirtschaftet die meisten seiner Nero d'Avola Weinberge in den Gebieten um Menfi, aus denen die Kellerei die Trauben für den Nero d´Avola Costadune erntet und in anderen Teilen des Südens der Insel.

Weinbeschreibung:
Die Leidenschaft und Sorgfalt, mit der eine kleine Gruppe von Winzern zusammen mit den Agronomen von Settesoli, ihre Weinberge im natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten bewirtschaften, trägt dazu bei, das hohe Qualitätsniveau der Trauben zu gewährleisten. Die meisten der Weinberge, aus denen die Trauben für den Costadune stammen, befinden sich auf sandigen Böden entlang der Küste, die durch die Silhouette der geschwungenen Dünen gekennzeichnet ist. Dieser Landstreifen bietet ideale mikroklimatische Bedingungen für den Weinbau, intensives Licht, die Meeresbrise, milde Temperaturen, vielfältige Höhen und verschiedene Arten von Böden. "Die Nähe zum Meer gibt diesem Nero d´Avola seine Struktur und seine Weichheit", so die versierte Aussage der Settesoli Önologen. Der Wein steht an erster Stelle der Rebsorten Weine der Mandrarossa Linie. Bereits die dunkle Farbe des Etikettes deutet auf seine Dichte und Intensivität. Typisch und überzeugend ist der Duft des Jahrgangs 2018. Der dunkelrote Nero d´Avola präsentiert Aromen von schwarzen Kirschen, Pflaumen und Maulbeeren sowie eine feine Rauchnote und mediterrane Kräuter. Markant und einladend ist auch der Geschmack, wenn er mit Kraft und voller Frucht den Mundraum erobert. Weiche Tannine und eine moderate Säure geleiten den trinkfreudig bereiteten Rotwein zu einem würzigen Abgang. Ein authentischer und charaktervoller Sizilianer, dessen gute Qualität für kleines Geld zu erstehen ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sizilianische Küche zählt zu den abwechslungsreichen und ältesten Regionalküchen Italiens. Hauptsächlich werden Pasta und alles was das Meer zu bieten hat zubereitet. Zu diesem Nero d´Avola empfehlen wir jedoch Fleischgerichte, wie zum Beispiel "Farsu magru". Ein Rollbraten, der vorwiegend im Landesinneren der Insel angeboten wird. Er setzt sich zusammen aus dünn angeklopftem Rindfleisch, geräuchertem Bauchspeck, Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, vielen frischen Kräutern und hartgekochten Eiern in der Mitte. Dazu serviert man Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )