James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Chianti Colli Fiorentini 2013

ART.NR.: 4157

Chianti Colli Fiorentini 2013

Castelvecchio, Toskana - 0,75l. Fl. Castelvecchio

(Preis 11,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Merlot

Gambero Rosso 2016: 2 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Fattoria Castelvecchio, Via Certaldese 30, 50026 San Casciano Val di Pesa (FIRENZE)

Vinophile Informationen:
Inhaber und Direktor der Kellerei ist Filippo Rocchi, der diese Aufgabe 1993 von seinem Vater Carlo übernahm. Fillipo Rocchi zeichnet sich für die Kontrolle der gesamten Produktion verantwortlich. Ihm begleitend zur Seite steht seine attraktive Schwester Stefania Rocchi-Trapani, die sich zum größten Teil ihrer Arbeit mit Marketing und Vertrieb beschäftigt. Die beiden Geschwister werden dabei tatkräftig von Weinmacher Luca D'Attoma unterstützt. Die Tätigkeit des vinophilen Teams wurde aktuell vom Gambero Rosso 2016 gewürdigt, in dem dieser zwei seiner begehrten Gläser an den 2013er "Il Castelvecchio" Chianti Colli Fiorentini vergab, worauf alle Familienmitglieder und Mitarbeiter des Weingutes sehr stolz sind.

Weinbeschreibung:
Dieser Chianti, dessen Weinberge sich im Produktionsbereich der DOCG Chianti Colli Fiorentini befinden, ist der meist erzeugte Rotwein der Kellerei und er wird Jahr für Jahr vor allem wegen seines großartigen Preis-/Genussverhältnisses von Fachleuten und Weinliebhabern gleichermaßen geschätzt. Dieser besondere Wein spiegelt voll und ganz die Philosophie wieder, die sich hinter der Arbeit von Filippo Rocchi und seiner Mannschaft verbirgt, die Tradition der Sorte Sangiovese wird mit einem Hauch von Weichheit gebendem Merlot gemischt. Weinmacher Luca D'Attoma setzt also auf eine Assemblage, die die sortentypischen Vorzüge und Eigenschaften dieser beiden Trauben einer gekonnt vollzogenen Liaison unterzieht und so für einen eigenständigen, typischen Chianti mit entsprechend klassischem Charakter sorgt, der mit einem Schuss Moderne abgerundet wird. Im Glas bemerkt der Betrachter zunächst die an ziegelrot erinnernde Farbe des Chianti, welcher diese durch den Ausbau im großen Holz erhält. Der Genießer erfreut sich an einem schönen Bukett, das einerseits die süßlich-herben Düfte von Sauerkirschen und feinen Holznuancen in sich trägt, andererseits von liebreizenden, leicht floralen Noten und animierenden würzigen Aromen flankiert wird. Der Chianti berührt die Zunge und den Gaumen mit einer weichen Berührung und einem würzigen Antritt. Der schön in Balance gebrachte Wein trägt in seinen beiden Waagschalen viel lebendige Frucht sowie aromatische Gewürz- und Röstnoten. Die polierte Tanninstruktur wurde durch Fassreife optimiert und präsentiert sich vom Feinsten. Die Säure sorgt für die richtige Spannung und lässt keinen Zweifel aufkommen, dass sich gerade ein toskanischer Roter im Glas befindet. Für seine Preisklasse besitzt dieser Chianti enorm viel Raffinesse und Feuer, sodass es gut nachvollziehbar ist, warum dieser Wein gute Auszeichnungen bekommt und Kenner ihn in den höchsten Tönen loben. Den sollten Sie unbedingt probieren!

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Castelvecchio nennt in seiner Expertise für diesen Jahrgang folgende Speiseempfehlung: Reifer Käse vorzugsweise aus Italien, hausgemachte Nudeln mit Wildsauce, gemeint ist ein Ragout von Reh, Hirsch oder Wildschwein und gegrilltes, gedünstetes oder geschmortes Fleisch, mit einer Tendenz zu Rind und Lamm.

Optimaler Genuss: jetzt bis 2020

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )