Irre Auswahl vom Gardasee, viel Spaß garantiert :

Irre Auswahl vom Gardasee, viel Spaß garantiert, wir freuen uns auf Ihren Auftrag :

  1. 1
  2. 2
ART.NR.: 4093
Zenato, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 6,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Zenato Azienda Vitivinicola S.r.l., Via San Benedetto 8, 37019 Peschiera del Garda (Verona)

Vinophile Informationen:
Die Lugana San Benedetto finden national wie international Lob und Anerkennung, sie sind in zahlreichen Ländern der Erde beliebt. Besondere Bewertungen, Medaillen und Auszeichnungen gehören daher beinahe zur Tagesordnung. Die Laudatoren sind u.a. das US-Weinmagazin "Wine Enthusiast", die Berliner Wein Trophy und die britische Fachzeitschrift "Decanter". Der Jahrgang 2020 erhielt gute 92 Punkte vom amerikanischen Weinkritiker James Suckling, der während seiner Verkostung begeistert schrieb: "Angenehme Aromen und anregende Eindrücke von grünen Äpfeln und Birnen mit einigen frischen Kräutern, hellen Blumen und kühlen Mineralien. Ein vollmundiger Weißwein mit einer reichen Ader reifer Früchte, die den ´San Benedetto´ bis zum Abgang durchzieht. Sehr lecker. Sofort trinken." Jahrgang 2021 wurde bisher noch nicht bewertet und man darf gespannt sein.

Weinbeschreibung:
Die meist in den ersten Oktoberwochen gelesenen Trauben erntet die Familie Zenato auf ihrem Landgut San Benedetto. Der gleichnamige Lugana, wird aus einer strengen Selektion der besten Trebbiano di Lugana Trauben erzeugt, die in einem historischen Viertel dieser Gemarkung, nahe der Gemeinde Desenzano, südlich des Gardasees wachsen. Kalkhaltige, mineralreiche Lehmböden bieten dort die optimalen Bedingungen für den Anbau des Trebbiano di Lugana. Der Jahrgang 2021, der Ende Februar für den Markt freigegeben wurde und das Ergebnis einer von Erfahrung geprägten, schonenden Weinbereitung ist, leuchtet in hellem Zitronengelb mit zarten Grünreflexen. Der aufsteigende Duft offenbart eine Menge fruchtiger Eindrücke, die an weißen Pfirsich, grünen Apfel und grüne Birne, sowie dezent an Blutorange erinnern. Dazwischen changieren feinnasale Wahrnehmungen von frischen Gartenkräutern und man denkt an nasses Gestein, wie es gerade in der Sonne trocknet. Am Gaumen und an den Papillen ist der 2021 San Benedetto Lugana präsent, geradlinig und begeistert mit einem saftigen Fruchtschmelz. Man erfreut sich an guter Textur, die von einer perfekt abgestimmten Säure durchzogen ist, an würzigen Anklängen und kühlender Frische, die mit Feinheit, Frucht und Finesse, in einem langen, anhaltenden Abgang mündet. Ein Lugana vom Feinsten, der seinen Fans und denen die es noch werden, ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Der San Benedetto ist der perfekte Begleiter zu diversen Gerichten und Suppen aus edlem Fisch und frischen Meeresfrüchten. Pasta und Risotto, mit weißem Fleisch bereitet, gehen unter Verwendung von Kapern, Zitrone und Petersilie, eine köstliche Liaison mit dem Wein ein. Versuchen Sie unbedingt die Kombination mit einem Geschnetzelten von der Hähnchenbrust, in einer leichten Limettensauce mit frischem Estragon und als Beilage wilden Reis und knackige Blattsalate oder frischen Spargelsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4279
Malavasi, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 13,93 € je Liter)

Weißwein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,83 g/l
Restzucker: 8,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Nomakorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vitivinicola Malavasi Daniele, 1 Localita' S. Giacomo Sotto, Pozzolengo 25010 ( Brescia )

Vinophile Informationen:
Das Bestreben des Daniele Malavasi, der sich selbst als "weinverliebt" bezeichnet, ist es, die Sinne zu berühren und Weine zu kreieren, die visuell, olfaktorisch und geschmacklich begeistern. Er profitiert dabei von den geographischen Besonderheiten und einem, durch die Nähe zum Gardasee, perfekten Klima. Die akribische Liebe zum Detail, eine große Leidenschaft und die genaue Kenntnis des Potentials jeder Parzelle, haben es dem Weingut ermöglicht, die Produktionsmerkmale in kurzer Zeit zu verbessern. Harmonien, die Sie in unserem Lugana finden können, mehr als in den anderen Weinen als aus Reben von außergewöhnlicher Qualität, die ständigen ungewöhnlichen Experimenten und großer Geschichte unterliegen. Ein Konzert der Gefühle, das auf dem Etikett den Namen Malavasi trägt.

Weinbeschreibung:
Die Weinbereitung des Daniele Malavasi, die alte Traditionen und moderne Technologien kombiniert, wo nur sorgfältig selektierte Trauben verwendet werden, zeigt sich dieser Spitzen Lugana als authentischer Ausdruck des Terroirs und Mikroklimas des Gardasees. Der junge Önologe Matteo Bernabei steht Daniele Malavasi mit seinem Wissen zur Seite und beide zusammen bilden ein unschlagbar gutes Team. Dieser Lugana ist seit vielen Jahren einer der besten, qualitativ beständigsten Weine unseres Sortimentes und daher, einer Ihrer absoluten Lieblingsweißweine. Der Jahrgang 2021 leuchtet in hellem Zitronengelb mit leicht grünlichen Reflexen. Intensiv und anregend ist der herrlich frische Duft, mit bezaubernden Aromen von hellen Blüten und reifen Früchten, darunter Noten von gelben Birnen, Exoten, Quitten, Äpfeln, Aprikosenmarmelade, kandierten Zitronenschalen, Mandeln und Strohblumen. Jeder, der nun folgenden Schlucke, ist lebhaft und verführerisch, mit angenehmen aromatischen Nuancen der im Bukett genannten Früchte. Saftige Ananas und etwas Maracuja kommen hinzu. Der sehr lebhafte Lugana ist einhüllend, rund und voll, begeistert mit guter Persistenz, vibrierender Säure und beeindruckender Frische. Er ist anspruchsvoll an den Papillen, dabei unkompliziert und angenehm zu trinken, überzeugt mit seiner aromatischen, feinfruchtigen Art. Einfach nur große klasse, ein perfekter Genuss, Frühling und Sommer können kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Malavasi Lugana ist der perfekte Begleiter zu frischen und fein abgeschmeckten hellen Fischgerichten, sowie zu schmackhaften Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Pasta und Risotto mit weißem Fleisch werden unter Verwendung von Kapern, Zitrone und Petersilie, eine schmackhafte Liaison mit dem Malavasi Lugana eingehen. Versuchen Sie unbedingt die Kombination mit frischen Jakobsmuscheln in einer leichten Zitronen-Butter-Sauce, sowie wildem Reis und Fenchelgemüse mit frischem Dill als delikate Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4667
Scolari, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 13,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE SCOLARI s.r.l. Via Nazionale, 38 – 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Der Lugana gilt als typischer Ausdruck der Weintradition, auf der brescianischen Uferseite des Gardasees. Er wird aus den Trauben der Rebe Trebbiano di Lugana - Turbiana gepresst und vinifiziert. Bereits in der Bronzezeit, rund 1200 vor Christus, war die Sorte Trebbiano di Lugana (nah verwandt mit der weißen Verdicchio Traube) hier zuhause, wie die Funde in der Nähe der Pfahlbauten des unteren Gardasees belegen. Außerdem war das Gebiet südlich des Gardasees einst von der "Selva Lucana", von der sich des Weines Name "Lugana" ableitet, von einem dichten sumpfigen Wald bedeckt, der im 15. Jahrhundert von der Republik Venedig trockengelegt wurde.

Weinbeschreibung:
Das Team des bekannten Weinfach-Magazin Falstaff hat den Scolari Lugana Jahrgang 2021 verkostet und mit guten 89 Punkten bewertet. In der Degustationsnotiz heißt es: "Helles, funkelndes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase Nuancen von Zitrusfrüchten und grünem Apfel, im Nachhall leicht floral und würzig. Am Gaumen frisch und salzig, mit gut eingebundener Säure, mittlerer Abgang." Die Böden, auf denen die Reben für diesen Lugana stehen, sind reich an hellen Tonschichten mit kalkhaltigen Komponenten, die sehr mineralhaltig sind. Gelesen wird per Hand, von Ende September bis Mitte Oktober. Die Weinbereitung wird nach modernen Gesichtspunkten schonend durchgeführt, ohne dabei die traditionellen Methoden zu vergessen. Dieser Lugana, in der formschönen Flasche, stammt aus der Premium-Linie der Familie Scolari, die für Moderne Weine, für Ausdruck und Innovation stehen. Der goldgelbe, dezent grünliche 2021 Lugana begeistert mit überbordendem Duft. Herrliche Aromen von gelben Steinfrüchten stechen hervor, zu denen sich Eindrücke von Zitrone, Birne, Apfel und tropischer Frucht sowie Mandelblüte, Holunder, Kamille und Kräuterduft einfinden. Untermalt von einer kühlen, zarten Mineralnote, die von den speziellen Böden stammt und dem Bukett besonderen Ausdruck verleiht. An den Papillen brilliert der Lugana mit Vielfalt, Feinheit und Finesse, vollem Körper, guter Textur und verspielten, anregenden Aromen. Der köstliche Weißwein zeigt an den Geschmacksorganen einen lebendigen Stil, ein schönes Säurebild, salzige Nuancen, die in einem langen, nachhaltigen Finale enden. Wieder einmal großartig in seiner Qualität, bestechend gut und pures Trinkvergnügen.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den köstlichen Lugana der Cantine Scolari gut gekühlt, ganz klassisch zu frischem Spargel, sowohl weiß als auch grün. Dazu servieren Sie eine Sauce Hollandaise, neue Kartoffeln und wahlweise, gekochten oder rohen Schinken, ein Kalbsschnitzel "Wiener Art", saftig gebratene Schweinemedaillons aus dem Filet oder ein mit gehackten Kräutern eingehülltes Putensteak. Selbstverständlich passt dazu auch frischer Lachs, Zander, Forelle oder zarter Seefisch, wie zum Beispiel ein gesottener Seehecht, Steinbutt, gebratene Scholle oder ein edler, mit mediterranen Kräutern und Gemüsen gedünsteter St. Peterfisch.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4660
Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,60 g/l
Restzucker: 6,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Ein paar Daten und Fakten zur Cantina Bulgarini. Die Weinberge befinden sich bei Pozzolengo und Brescia, in der Kernzone für die Produktion von Lugana. Die Beschaffenheit der dortigen Böden, auf Moränenhügeln aus der Eiszeit, ist gekennzeichnet durch fruchtbare ton- und kieshaltige Erde. Die angewandte Reben Erziehung ist das Spaliersystem, das sind mit Draht bespannte Reihen, an denen die Reben im Frühjahr mit einfachem Bogen befestigt werden. Die Rebsorte, die vinifiziert wird, ist die Trebbiano di Lugana. Die Produktion, bzw. der Ertrag pro Hektar entspricht etwa 125 Doppelzentnern Trauben. Die Traubenernte ist eine selektive Handlese, die im Laufe des Septembers stattfindet.

Weinbeschreibung:
Trebbiano di Lugana wird lokal als Turbiana bezeichnet. Genetisch betrachtet scheint sie, gemäß den Aussagen zahlreicher Wissenschaftler, der weißen Verdicchio ähnlich zu sein, doch aus phänologischer, agronomischer und önologischer Sicht ist Trebbiano di Lugana vollkommen unabhängig. Vor ein paar Jahren durchgeführte Studien der Universität Mailand, haben das Genom des Trebbiano di Lugana mit nicht auf andere Varianten des Trebbiano zurückführbaren Charakteristiken erkannt. Die von der Familie Bulgarini verwendeten Trauben stammen aus eigenen Weingärten, deren Rebstöcke ein Alter von bis zu 20 Jahren haben. Man legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden bereits im Weinberg einer ersten Selektion unterzogen, damit optimal gereiftes und gesundes Material in die Kelter gelangt. Dieses wird zunächst von seinen Stielen befreit, sanft gepresst, und der Most bei kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet. Abschließend liegt der Wein eine Zeitlang auf der Hefe, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Jahrgang 2021 leuchtet in hellem Strohgelb, mit leicht grünlichem Funkeln. Die einladenden Aromen des Buketts, die sehr frisch, aromatisch und unbeschwert daherkommen, lassen an Pfirsiche, grüne Äpfel und gelbe Birnen, sowie an den Duft von hellen Blumen denken. Präzise und schnurgerade trifft der frische lombardische Weißwein auf die Zunge, sorgt mit lebendiger Säure für Trinkfluss und wirkt sehr anregend. Ein klassischer Lugana mit viel Frucht, guter Persistenz, feiner Würze und guter Länge, der herrlich köstlich schmeckt. Ein schöner Jahrgang, der mit etwas Flaschenreife gewinnen und noch vielfältiger werden wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Bulgarini schreibt: Dieser frische Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. Reichen Sie ihn zu köstlichen Vorspeisen, bestehend zum Beispiel aus frischen Schalentieren, insbesondere roh genossen. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Ebenso perfekt passend, ist die Kombination zu hellem Geflügel und Kaninchen. Sein maßvoller Alkohol macht ihn zu einem feinen Partner zu im italienischen Stil frittierten Meeresfrüchten sowie zu gebackenem Fisch und gegrillten Krustentieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6094
Ca' Lojera, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Az. Agr. Ca' Lojera, Via Bella Italia 30, 37019 Peschiera del Garda (VR)

Vinophile Informationen:
Die Gebäude des Weingutes, die der Legende nach einst von Wölfen bewacht wurden, befinden sich in Brescia del Garda, nahe dem südlichen Ufer des Gardasees, welches man von Ca'Lojera in knappen zehn Fuß-Minuten erreicht. Seit Gründung haben Franco Tiraboschi und seine Frau Ambra konsequent ein Ziel verfolgt: Qualität, Qualität und nochmals Qualität. Mit Liebe, Leidenschaft und einer Vision machten sich die beiden ans Werk, um ihren Traum von den eigenen Weinen zu verwirklichen. Und das in einer Region, der im Jahr 1967, als einer der ersten Appellationen Italiens, der DOC-Status anerkannt wurde. Lugana besteht zu mindestens 90% aus der Trebbiano Traube, die auch unter dem Namen Turbiana di Lugana bekannt ist, deren Rebstöcke in den Hügeln zwischen Desenzano und Peschiera kultiviert werden.

Weinbeschreibung:
Der frische und lebendige Lugana DOC ist das qualitative Aushängeschild der Familie Tiraboschi. Der beliebte Wein, der seit Jahren eine große Fangemeinde um sich schart, wird aus handverlesenen Trauben vinifiziert, die nach Ankunft im Weingut schonend und unter zur Hilfenahme modernster Kellertechnik verarbeitet werden. Man achtet von Beginn an, über manuelle Lese, Ausbau und Reifung, bis hin zur Abfüllung, dass alle Prozesse der Weinbereitung optimalen Bedingungen unterliegen, um das gewünschte Produkt zu erhalten. Das dies wieder einmal gelungen ist, beweist der Jahrgang 2021 eindrucksvoll, der in hellem Strohgelb mit zarten Grüntönen aus dem Glas schimmert. In der Nase entdeckt man klare Aromen von Melone, Mandarine, Granny-Smith und Grapefruit, mit einem Hauch von Minze und feinfloralen Noten in der Jugendphase. Besonders anzumerken ist die geradlinige Frische des besonderen Buketts, wie von einer zarten Meeresbrise stammend, leicht salzig und mineralisch. Mit einer spritzigen Säure, schönen Zug und verspielter Textur, begrüßt der Ca'Lojera Lugana die Geschmacksorgane. Dezente Noten von Limetten, tropischen Früchten und Eisbonbon gesellen sich hinzu und verleihen Trinkfluss, bzw. runden den Gesamteindruck ab und geben dem erstaunlichen Lugana viel Charme und Klasse. Erstaunlich deswegen, da sich dieser Weißwein stark von anderen Lugana unterscheidet, was man in erster Linie an seiner Klarheit und straffen Art festmachen kann. Das ist großartig, macht viel Spaß und beschert individuellen Genuss. Eine wundervolle Interpretation der Rebsorte und auffallende Entdeckung.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Ca'Lojera Lugana ist der perfekte Begleiter zu frisch zubereiteten Fischgerichten, mit Fischen aus dem Salz- oder Süßwasser und zu Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Er harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, Geflügel und Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie den Wein unbedingt in Kombination mit frischen Venusmuscheln, in einer leichten Limetten-Sauce, sowie wildem Reis und knackigen Romanesco-Röschen oder frischem grünen und weißen Spargel als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4393
Cà dei Frati, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,35 g/l
Restzucker: 7,55 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Agricola Cà dei Frati, Vai Frati 22, 25019 Lugana di Sirmione (BS)

Vinophile Informationen:
Turbiana, wie die Rebsorte Trebbiano di Lugana in dieser Region auch genannt wird, wächst am südlichen Ufer des Gardasees. Die Weinberge befinden sich um Sirmione auf sanften Hügeln, zwischen fünfzig bis sechzig Metern über Meereshöhe. Die Böden zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Mineralien aus. Die Trauben des Jahrgang 2021 wurden von Ende September bis Anfang Oktober per Hand gelesen und in kleinen Körben, mit rund 20kg Fassungsvermögen, zum Weingut transportiert. In der Kelter angekommen, wurden sie zunächst von den Stielen befreit und einer sanften Pressung unterzogen. Die anschließende Fermentation und der weitere Ausbau des Weines fand dann in modernen temperaturgeführten Inox Stahltanks statt. Nach der Füllung verweilte der 2021 Lugana I Frati ein paar Wochen in der Flasche, bevor er dann im März 2022 auf den Markt kam.

Weinbeschreibung:
Lugana hat in der Vergangenheit modische Trends schadlos überstanden und "boomt" bereits seit vielen Jahren. Es gibt etwa 170 Winzer die in der Lombardei und zum Teil im Veneto, auf 1100 Hektar Rebfläche, diesen Weißwein aus der Sorte Trebbiano di Garda erzeugen. In den DOC Status wurde die Region am 21. Juli 1967 erhoben und der Siegeszug, der italienischen Spezialität vom südlichen Gardasee, war nicht mehr aufzuhalten. Der I Frati von Cà dei Frati kann ohne Übertreibung als der "Kult Lugana" schlechthin bezeichnet werden. In der nasalen Wahrnehmung, des hell strohgelben Jahrgangs 2021, finden sich bezaubernde Fruchtaromen reifer Birnen, nebst aromatischer Düfte nach Aprikosen und Mirabellen. Man erfreut sich des weiteren an floralen Noten einer blühenden Frühlingswiese und dem, für die Rebsorte Trebbiano di Lugana, typischen Mandelduft. An den Papillen erlebt man einen frischen, gut strukturierten Lugana, der aromatisch würzig und lebhaft auftritt. Sein anregender Geschmack bietet Eindrücke von gelbem Steinobst, Birnen, eine Spur von Honig und feine Kräuter. Alle Komponenten wurden harmonisch in Balance gebracht. Eine gelungene Mischung aus animierender Süße, dezenter Herbheit und perfekt integrierter Säure. Der kräftige Mittelbau und ein langer Abgang machen den Lugana I Frati zu einer echten Gaumenfreude. Ein lombardischer Weißweinklassiker und das seit vielen, vielen Jahren.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Cà dei Frati Lugana ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten, zu Muscheln oder zu edlen Suppen aus Meeresfrüchten. Er harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und Varianten von zartem Gemüse, zum Beispiel in Kombination mit weißem und grünem Spargel. Versuchen Sie den Wein unbedingt in der schmackhaften Liaison mit frischen Jakobsmuscheln in einer leichten Limettensauce, sowie wildem Reis und "al dente" gekochtem Romanesco als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !