Bellerica Chiaretto 2020

ART.NR.: 4668
×

Bellerica Chiaretto 2020

Scolari, Lombardei - 0,75l. Fl.

Scolari 4668 8034028611001

(Preis 10,60 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,30 g/l
Restzucker: 5,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorten: Groppello, Marzemino, Barbera, Sangiovese

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

(Preis 10,60 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,30 g/l
Restzucker: 5,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorten: Groppello, Marzemino, Barbera, Sangiovese

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Kellerei:
CANTINE SCOLARI s.r.l. Via Nazionale, 38 – 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS)

Vinophile Informationen:
Traditionsgemäß werden die ersten und die gesündesten Trauben der Weinlese, des Rivera del Garda Classico, zur Produktion des Chiaretto, dem "Wein einer Nacht", gewidmet, einem der ersten, der in Italien am 21. Juli 1967 die Auszeichnung "aus kontrolliertem Anbau", das DOC Siegel erhielt. Aus der Ausgeglichenheit aller Komponenten, aus der Bandbreite der vielfältigen und veredelten Aromen und Geschmäcker, entsteht dieser unverwechselbare Rosewein. Die Eigenschaften des Chiaretto entfalten sich am besten im ersten Jahr nach der Traubenlese, besonders ab Ende Februar bis zu den warmen Sommermonaten.

Weinbeschreibung:
Im Jahr 1896 begann der venezianische Adelmann Pompeo Molmenti, Wissenschaftler, Politiker und versierter Agronom, der von seiner Frau 15 Hektar Land in Moniga del Garda mitbekam, den heute so berühmten Chiaretto auf seinem Land nach der althergebrachten Technik "cappello sommerso", das bedeutet "versunkener Hut", anzubauen. Die von Scolari verarbeiteten roten Trauben Groppello Gentile, Groppello di Mocasina, Marzemino, Sangiovese und Barbera wachsen im hügeligen Hinterland des Gardasees. Der junge Chiaretto erhält seine typische, ein wenig an Korallenfarbe erinnernde, ins lachsfarben tendierende Rosa, da der Most in kurzem Kontakt mit den Schalen bleibt. Die Länge dieses Prozesses liegt in der Hand des Kellermeisters und variiert mit der Qualität eines Jahrgangs. Moderne Techniken und insbesondere die sorgfältige Kontrolle der Temperatur im Laufe des Gärungsprozesses, ermöglichen die Entfaltung der sehr intensiven, fruchtig frischen Düfte dieses Weins. Der Jahrgang 2020 verströmt einen lebhaften Duft, der einladend, aromatisch, anregend, durch hellfruchtige Aromen und Melisse entsteht. Das Bukett entfacht die Lust auf den ersten Schluck. Saftig und verführerisch ist der samtweiche Chiaretto im Mund. Eindrücke von kleinen roten Beeren und Pfirsichen, werden begleitet von feinherben Aromen, die an Grapefruit und Limetten erinnern. Daneben ist ein zarter Mandelton zu schmecken. Die Fruchtsüße wird durch eine köstliche Säure perfekt ergänzt, sodass der verspielte Chiaretto italienischen Charme und unbeschwerte Lebenslust vermittelt. Mit seinem mittelschweren Körper und einer süßlichen Note, wird dieser Rose zu einem delikaten Erlebnis. Servieren Sie ihn unbedingt eisgekühlt und bestenfalls bei strahlendem Sonnenschein.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chiaretto der Cantina Scolari ist der perfekte Begleiter zu frischen Fischgerichten und Suppen aus edlen Meeresfrüchten. Der Wein harmoniert ebenso mit Pasta und Risotto, wie auch mit hellem Fleisch, feinem Geflügel und diversen Varianten von zartem Gemüse. Versuchen Sie den Wein unbedingt in Kombination mit frischen Venusmuscheln, in einer leichten Limettensauce, sowie wildem Reis und frischen "al dente" gekochten Romanesco-Röschen als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )