James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Serrata di Belguardo 2014

Artikel 0 VON 36
ART.NR.: 4447

Serrata di Belguardo 2014

Tenuta Belguardo, Toskana - 0,75l. Fl.

(Preis 11,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese, Alicante

Gambero Rosso 2017: 2 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Marchesi Mazzei Spa Agricola, Via Ottone III di Sassonia n°5 Loc. Fonterutoli, 53011 Castellina in Chianti (SI)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2014 darf sich mit sehr guten "Due bicchieri" des Gambero Rosso 2017 schmücken. In den vergangenen Jahren wurde der Serrata di Belguardo immer wieder von Amerikas Weinkritiker James Suckling verkostet und bewertet. Meist erhielt der toskanische Rosso aus der Maremma eine hervorragende Punktzahl von mindestens 90, so wie zuletzt der hier angebotene Jahrgang 2014, zu dem James Suckling im Juli 2016 kurz und bündig schrieb: "Bright and fruity with cherry and orange peel. Medium to light body. Refreshing. Drink now".

Weinbeschreibung:
Die Mischung aus den Rebsorten Sangiovese (80%) und Alicante (20%), die seit Jahrhunderten in der Maremma angebaut werden, repräsentieren den eigenständigen Charakter dieses Gebietes in der Toskana. Gelesen werden die Trauben im September wobei die Alicante, die früher zur Reifung gelangt, etwa 14 Tage vor der Sangiovese geerntet wird. Nach dem Entrappen, dem Pressen und Einmaischen der Weintrauben wird der entstandene Most in Stahltanks sowie für etwa 10 Monate in kleinen Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche zu Wein ausgebaut und zur Verfeinerung darin gelagert. Herausgekommen ist im Jahr 2014 ein tiefdunkler, einladend und sinnlich duftender Rosso, der mit seinen fruchtigen Beerenaromen und balsamisch würzigen Noten vom ersten Moment an zu begeistern weiß. Der Serrata zeigt sich dabei herrlich weich und rund am Gaumen. Der Wein präsentiert sich mit toskanischer Säure, die Trinkfluss auslöst und einem sehr authentischen Geschmack, der anregend wirkt auf der Zunge und als köstlich wahrgenommen wird. Unser Fazit lautet, ein gelungener Rotwein aus dem Hause der Familie Mazzei, der mit authentischer Persönlichkeit und italienischem Charme überzeugt.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Serrata di Belguardo bereiten wir einen Sauerbraten vom Schweinenacken. Rösten Sie in etwas Olivenöl walnussgroße Stücke von Sellerie, Karotte, Porree, Zwiebel und Petersilienwurzel. Gießen Sie das Gemüse mit einer Flasche kräftigen Rotwein auf. Es kommen dann Lorbeerblatt, Nelken, Senfkörner, Wacholderbeeren und ganze Pfefferkörner hinzu. Anschließend lassen Sie diese Beize aufkochen und geben, wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, einen ordentlichen Schuss eines guten Aceto Balsamico dazu. Darin legen Sie für 4 bis 5 Tage den Schweinenacken ein und verwenden später den Fond zur Bereitung der Sauce. Zur Abrundung des Geschmacks einen großen Esslöffel dunkles Apfelkraut beigeben.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )