James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Castelli del Grevepesa (2 Artikel gefunden)

Castelli del Grevepesa wurde 1965 von einer Gruppe von achtzehn Winzern aus der Toskana, auf eine Initiative von Cavalier Gualtiero Armando Nunzi hin, gegründet. Die Absicht war eine solide Realität, eine Basis, mit einem gemeinsamen Ziel zu schaffen, die es Personen aus verschiedenen Anbaugebieten des Chianti Classico Fiorentino ermöglichen sollte, sich zu treffen um jahrhundertealte Traditionen des toskanischen Weinanbaus zu erhalten, sowohl im Hinblick auf das Winzer-Handwerk, als auch in Bezug auf bäuerliche Gepflogenheiten. Seit der Gründung hat man daher das Ziel verfolgt Weine mit einem hohen Qualitätsniveau zu produzieren, gemäß den strengen Regeln des Consorzio Gallo Nero, mit einem besonderen Augenmerk auf die Traubenauslese. Heute zählt Castelli del Grevepesa zirka 150 Mitglieder, einige von ihnen sogar noch aus der Gründerzeit. Die meisten der Mitglieder haben ihre Standorte im Gebiet des Chianti Classico, hauptsächlich in den Gebieten von Greve in Chianti, Mercatale Val di Pesa, San Casciano Val di Pesa, Tavarnelle Val di Pesa und Barberino Val da Elsa. Die angeschlossenen Winzer haben folgende Philosophie als einer ihrer Grundsätze formuliert: "Wir verfolgen die Aufwertung der entsprechenden landwirtschaftlichen Gebiete in der Toskana, durch die Produktion qualitativ hochwertiger Weine zu einem angemessenen Preis".