James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Fattoria dei Barbi (2 Artikel gefunden)

Das ehemalige Landgut wurde im Jahre 1352 im heute berühmten Weinort Montalcino, etwa 40 km von Siena und rund 150 km südlich von Florenz entfernt gegründet, und im Jahr 1970 von den Vorfahren der aktuellen Besitzer, der Familie Cinelli Colombini, zum Weingut umfunktioniert. Das blaue Etikett des Brunello di Montalcino der Fattoria dei Barbi ist weltweit das vielleicht Bekannteste. Das hat sicher auch damit zu tun, das das Weingut im Jahre 1892 einer der ersten Betriebe gewesen ist, welcher Brunello di Montalcino erzeugt hat, und dann tatsächlich als erster seinen Wein nach überall in Europa, Asien und Amerika exportiert hat. Hinzu kommt, dass seit Beginn des 19. Jahrhunderts die Weine der Familie Colombini in der ganzen Welt mit Auszeichnungen und Medaillen überhäuft werden. Die Fattoria dei Barbi ist heute eines der drei größten Weingüter zur Erzeugung von Brunello di Montalcino, und wird geleitet von Stefano Cinelli Colombini. Insgesamt umfasst der Besitz 480 Hektar Land mit Olivenhainen, Wäldern, sowie Feldern und Rebflächen in Montalcino, der südlichen Toskana, im Scansano-Land und im Chianti-Gebiet. Etwa ein Drittel der Gesamtproduktion des erfolgreichen Spitzenweinguts gehen zurück auf die Erzeugung von Rosso und Brunello di Montalcino. Für den Ausbau der Weine besitzt die Fattoria, die auch "Caratelli" genannten, traditionellen kleinen Eichenholzfässer, zahlreiche Barriques, Tonneaux, viele Edelstahltanks sowie weitere Eichenholzfässer, bis hin zu einer Größe von zwanzig Hektolitern Fassungsvermögen.