Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Rosso di Montalcino 2016

Artikel 46 VON 46
ART.NR.: 4322

Rosso di Montalcino 2016

Uccelliera, Toskana - 0,75l. Fl. Uccelliera

(Preis 23,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,55 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Robert Parker: 90 Punkte
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
AZIENDA AGRICOLA UCCELLIERA, Podere Uccelliera, 45 Fraz. Castelnuovo dell'Abate, 53024 Montalcino (SI)

Vinophile Informationen:
Winzer Andrea Cortonesi sagt über sich selbst: "Mein damaliger Entschluss Agrarunternehmer zu werden war eine Entscheidung fürs Leben. Auch wenn ich aus einer Bauernfamilie stamme, hätte mein Lebensweg ganz anders aussehen können, bevor ich 1986 das Gut Uccelliera kaufte. Von der Landwirtschaft nach alter Art habe ich gerade noch die letzten Erkenntnisse mitbekommen. Damals sprach man noch kaum vom Brunello di Montalcino. Dann wurde alles anders. Aber aus jener Zeit habe ich das Wichtigste gelernt, die Liebe zur Erde und der Respekt vor dem Boden, von dem man Früchte ernten darf. Als ich mein eigenes Stück Land zu bebauen begann, wurde mir bewusst, dass ich eine Beziehung zu dieser Erde suchte, die über den rein wirtschaftlichen Gewinn hinausgeht".

Weinbeschreibung:
Der Gambero Rosso 2019 adelt den 2016 Rosso di Montalcino des sympathetischen Winzers Andrea Cortosesi mit seiner Höchstnote, den "Tre Bicchieri" und das zum wiederholten Male. Doch damit nicht genug, denn auch Robert Parker verkostete den ausgezeichneten Jahrgang und vergibt sehr gute 90+ Punkte und schreibt: "Der Rosso di Montalcino 2016 repräsentiert sehr gut die qualitativ hochwertigen Trauben, die in diesem klassischen Jahrgang geerntet wurden. Ein Rosso die Montalcino wie dieser gibt uns große Hoffnung und hohe Erwartungen an die 2016er Brunellos, die in drei Jahren erscheinen werden. Vor diesem Datum können Sie sich bereits mit dem Rosso Appetit auf die erstklassige Kirsche und die üppige Primärfrucht des Jahrgangs machen, welche hier so wunderschön widerspiegelt werden!" Die Trauben für den Rosso stammen aus jungen Brunelloreblagen, die nach sehr präzisen Kriterien während der ganzen Vegetationszeit gezogen und gepflegt wurden. Die von Hand gelesenen kerngesunden und voll ausgereiften Früchte ergaben einen großartigen Rosso di Montalcino, einen Vorzeigewein toskanischer Weinbaukunst. Die Expertise des Robert Parker kündete es bereits an und als wir den Jahrgang 2016 dann selbst im Glas hatten, fand die Freude keine Grenzen und der Trinkspaß kein Ende. Der in klarem hellen Rubinrot schimmernde Rosso di Montalcino verströmte Unmengen an ausladenden Kirschdüften untermalt von roten Blüten und einer feinen Graphitnote. Das Bukett wirkte einerseits frisch fruchtig und einladend, andererseits fein und elegant. Das Wasser lief uns im Mund zusammen und der erste Schluck brachte den erhofften Genuss, als er saftig, lebendig, würzig und unbekümmert zwischen Zunge und Gaumen floss. Frucht und Säure animierten einen lange währenden Trinkfluss gepaart mit ausreichend Kraft und Zug, sodass die Papillen vibrierten und viel Geschmack erlebten. Ein sehr charmanter Rotwein, der ein Gefühl italienische Lebensfreude aufkommen lässt und im Nu ausgetrunken ist. Gut zu wissen, noch ein paar Flaschen im Keller zu haben.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Uccelliera Rosso di Montalciano zu italienischen Vorspeisen wie Antipasti Misti oder dem beliebten Carpacchio, zu zarten Schmorgerichten von Schwein und Rind, zu Braten in hellen Soßen, Ochsenschwanzragout, gegrilltem, zart gewürztem Fleisch von Lamm und Wild oder einfach nur zu milden Käsesorten. Unser Tipp zu diesem Wein ist ein Ossobuco alla milanese, welches aus Kalbsbeinscheiben, Kräutern und vollreifen Tomaten zubereitet wird.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )