Das historische Weingut Tenuta di Nozzole liegt in der Chianti Classico Region Passo dei Pecorai. Das ist in der Nähe der bekannten Kleinstadt Greve in Chianti, etwa 30 Kilometer südlich von Florenz gelegen. Das ehemalige Landwirtschaftsunternehmen, zu dem insgesamt rund 390 Hektar Land gehören, ist ein Teil des Besitzes der Familie Folonari. Seit Beginn der 70er besteht das komplexe Anwesen, in dessen Ländereien mehr als 90 Hektar Weinberge integriert sind. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1300 und das Weingut ist inzwischen weit über die Grenzen Italiens für die Qualität seiner Weine bekannt. Die Fattoria di Nozzole wurde erstmals in der Chronik von Fiorentine von Villani, einem Autor der toskanischen Geschichte, erwähnt. Neben dem "Il Pareto" Cabernet Sauvignon, dem Klassiker aus der Rebsorte im Chianti Gebiet unter den bekanntesten Super Toskanern, produziert die Tenuta di Nozzole einen hervorragenden Chianti Classico, Chianti Classico Riserva, Chianti Classico Gran Selezione, einen Chardonnay namens "Le Bruniche" und einen renommierten Vin Santo. Die Tenuta di Nozzole verfügt zudem über rund 15 Hektar Olivenhaine. Zum Besitz der Familie Folonari gehört die Villa Nozzole, die sich im Herzen der Tenuta di Nozzole befindet und Gebäudeteile aus der Renaissance zeigt, die den Architekturstil des 17. Jahrhundert widerspiegelt. Imposant und elegant zugleich. In Südwestlage bietet die Villa Nozzole einen atemberaubenden Blick über die Weinberge, Olivenhaine, die umliegenden Hügel und den perfekten Rahmen, um die herrlichen Sonnenuntergänge der Toskana zu genießen. Die Villa Nozzole erstreckt sich über drei Etagen und bietet neun Doppelzimmer, alle mit eigenem Bad, großen Wohnbereichen, professionellen Küchen, Tagungsräume, einen Wellnessbereich und einen Garten mit Panoramapool.
ART.NR.: 6077
Tenuta di Nozzole, Toskana - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,58 g/l
Restzucker: 0,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Ambrogio e Giovanni Folonari Tenute S.a.r.l., Tenuta di Nozzole, Via di Nozzole n° 12, 50022 Località Passo dei Pecorai Greve in Chianti (FI)

Vinophile Informationen:
Die Weine der Tenuta di Nozzole haben bis heute ihren Weg in viele Länder der Erde gefunden, werden dort gerne getrunken und für ihre Authentizität geschätzt. Das wurde im Laufe der Jahre auch von der Fachpresse beobachtet und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sich entsprechende Kritiken und Bewertungen einfanden. Vor allem die Riege der amerikanischen Verkoster und Weinmagazine spielte dabei eine wichtige Rolle, ebnete den Weinen ihren Weg und macht das Weingut bekannt. Der Wine Spectator verkostet die Weine regelmäßig und hat zum Chianti Classico 2018 geschrieben: "Macerated cherry, plum and wild herb flavors combine in this rich red, which is not that dense, with dusty tannins for support, and earth and tobacco elements chiming in on the finish. Drink now through 2024. 5,000 cases made, 2,500 cases imported."

Weinbeschreibung:
Der Chianti Classico 2019 erhält den "Ritterschlag" vom Gambero Rosso 2022, als er diesen im September 2021 mit den "Tre bicchieri" bewertet und ihn damit unter die besten Weine Italiens wählt. Das Produktionsgebiet, aus dem die manuell gelesenen Trauben zur Herstellung des Chianti Classico stammen, ist in der Gemarkung der Gemeinde Greve in Chianti. Die exponierten Parzellen liegen auf sanften Hügeln, mit überwiegend Südost Ausrichtung, auf Höhen von 280 bis 380 Metern über dem Meeresspiegel. Die Vinifikation wird zunächst in Edelstahltanks, bei einer kontrollierten Temperatur von circa 28°C durchgeführt und dauert rund zwei Wochen. Der weitere Ausbau erfolgt in leicht getoasteten französischen Eichenfässern, mit 225 Liter Fassungsvermögen, für 10-12 Monate und einer darauffolgenden Flaschenreifung von mindestens 3 Monaten. Der Jahrgang 2019 glänzt in leuchtendem Rubinrot mit dunklem Kern. Das ausladende Bukett offeriert haufenweise Fruchtaromen von diversen Kirschsorten und Preiselbeeren, gepaart mit feinen Eindrücken nach Tabak, Waldboden, Süßholz und kandierten Veilchen. Der Chianti Classico ist am Gaumen weich, saftig und voll, klassisch modern bereitet und von samtigen Tanninen durchzogen, die von lebhafter Frucht und feinem Säurekleid eingehüllt sind. Der köstliche Rotwein der Tenuta di Nozzole präsentiert sich bereits jetzt in einem wunderschönen Trinkfenster, ist klar und sauber, mit feiner Textur und gutem Nachhall. Ein Chianti Classico zum Verlieben, der das Herz höher schlagen und fast keine Wünsche offen lässt.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut schreibt als Speiseempfehlung in seiner Expertise: "In der "Villa di Nozzole" servieren wir dazu gerne ein Florentiner Steak, vorzugsweise aus Chianina-Rind, zusammen mit weißen Zolfini-Bohnen, die mit etwas nativem Olivenöl extra aus unserer eigenen Produktion zubereitet sind." Ergänzend dazu lässt sich noch sagen: Selbst als kulinarischer Partner zu frischem Thun- oder Schwertfisch passt der Chianti Classico, wenn die dazugehörigen Saucen und Beilagen gut korrespondieren. Zum Beispiel: schwarzer Reis in Butter angebraten, süßliche Tomatenvariationen mit Knoblauch, diverse Pilze in einer sahnigen Kräutersauce oder ein Risotto mit Charlotten, Maronen, Butternut, Safran und Parmesan.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !