Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Chardonnay 2017

ART.NR.: 4100

Chardonnay 2017

Peter Zemmer, Südtirol - 0,75l. Fl. Peter Zemmer

(Preis 11,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,85 g/l
Restzucker: 1,05 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Chardonnay

Gambero Rosso 2019: 1 Glas
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

anstatt: 8,95 €

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Weingut Peter Zemmer, 39040 Kurtinig an der Weinstraße

Vinophile Informationen:
Chardonnay ist eine Varietät mit hohem Qualitätspotential. Sie ist die weltweit wohl meistverbreitete weiße Traube, stammt aus der Familie der Burgundersorten und ist nach den Lehren der Ampelographie (von griechisch ampelos = Weinstock, gleichnamig auch die Personifikation des Weinstocks in der griechischen Mythologie, Quelle: Wikipedia) das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung aus den Rebsorten Pinot und Gouais Blanc. Dies wurde im Jahr 1998 in einer Analyse ihrer DNA festgestellt. Der Anbau der aromatischen Rebsorte Chardonnay hat besonders in Alpennähe eine lange Tradition und man schenkt ihr in Südtirol auch daher besondere Aufmerksamkeit.

Weinbeschreibung:
Auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt und vom Agronomen des Peter Zemmer auf Drahtrahmen im Guyotsystem gezogen, wachsen die Trauben des Chardonnay in den besten Weinbergslagen in der Talsohle rund um den Dorfkern von Kurtinig. Kurtinig an der Weinstraße zählt mit seinen 700 Einwohnern zu den kleinsten Gemeinden Südtirols. Es ist das letzte mehrheitlich deutschsprachige Dorf an der südlichen Landesgrenze zum Trentino und liegt als einzige Ortschaft des Südtiroler Unterlandes in der Mitte des Tales umgeben von Obstwiesen und Weingärten nahe des Flusses Etsch. Die verschiedenen Lagen, die unterschiedlichen Böden und vielschichtige klimatische Bedingungen ermöglichen den Anbau eines sehr breiten Rebsortenspiegels. Der günstige Standort, die ideale Sonneneinstrahlung und die gute Durchlüftung der Rebstöcke geben den Trauben hervorragende Qualitäten. Um vor allem die saftige Frucht der Sorte Chardonnay zu betonen, werden die vorher zerquetschten Trauben vor dem Pressvorgang einige Stunden zusammen mit den Traubenschalen mazeriert. Anschließend wird die Maische sanft gepresst und der frische Most durch natürliche Sedimentation von den Trübstoffen geklärt. Die nun folgende alkoholische Gärung erfolgt unter Verwendung von Reinzuchthefen bei einer Temperatur von zirka 19°C im Edelstahltank. Im Glas angekommen, zeigt sich der 2017 Chardonnay in hellem Strohgelb mit goldgelben Reflexen. Ein herrlich charmanter Duft steigt empor und man erfreut sich an dezenten Anklängen von exotischen Früchten wie Ananas, Banane, Mango und Honigmelone, die von leicht grasigen Nuancen unterlegt sind. Der Geschmack des weichen Chardonnay ist frisch und elegant mit gut eingebundener ausbalancierter Säure und einer angenehmen Fülle. An den Papillen sind vor allem Fruchtaromen von knackigen Äpfeln, festen Birnen und reifem Ananas zu erkennen. Eine schöne würzige Note nach wilden Kräutern sorgt für Abwechslung und eine knackige Säure erzeugt einen animierenden Spannungsbogen. Wie im Vorjahr ist der Kellerei Peter Zemmer ein klassischer Chardonnay gelungen, der seine Herkunft schön widerspiegelt und ein leckerer Essensbegleiter für den täglichen Bedarf ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Der fruchtige Chardonnay von Peter Zemmer ist ein lebhafter Begleiter für schmackhafte Aufläufe, bei denen frischer Fisch und frisches Gemüse ideenreich kombiniert werden. Dieser Weißwein schmeckt ebenfalls gut zu leichten Salaten, klaren Suppen und zu hellem Fleisch. Was halten Sie zum Beispiel von feinen Rouladen aus der mageren Putenbrust gefüllt mit Serranoschinken, getrockneten Tomaten, Mangold und frischen Kräutern. Dazu servieren Sie wilden Reis und frisch gekochten Broccoli mit Mandelbutter.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8 °C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )