Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Montefalco Rosso Pomontino 2017

ART.NR.: 4848

Montefalco Rosso Pomontino 2017

Tenuta Bellafonte, Umbrien - 0,75l. Fl. Tenuta Bellafonte

(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Sagrantino

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Luca Maroni: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Tenuta Bellafonte Società Agricola a r.l. , Via Colle Nottolo 2, 06031 - Bevagna (PG)

Vinophile Informationen:
Die Gegend um die Stadt Montefalco, die aufgrund ihrer Panoramaposition der "Balkon Umbriens" genannt wird, ist das Anbaugebiet der Sorte Sagrantino, doch auch ein Land, das reich an Geschichte und Tradition ist. Montefalco ist bekannt als eine der schönsten mittelalterlichen Ortschaften Italiens. Die Stadtmauern umgeben im Originalzustand die schöne Altstadt und werden nur durch die vier mittelalterlichen Stadttore unterbrochen. Montefalco ist Kulturstadt Umbriens, mit der Museumskirche San Francesco mit Werken des Perugino und Benozzo Gozzoli sowie der Kirche Sant´ Agostino mit Fresken von Ambrogio Lorenzetti.

Weinbeschreibung:
Der Montefalco Rosso Pomontino wird aus selektierten Trauben erzeugt. Die Weinberge sind ungefähr 15 Jahre alt. Die Trauben, 80% Sangiovese und 20% Sagrantino, werden ohne Pressung eingemaischt und es beginnt eine spontane Fermentation, also ohne Zugabe von Zuchthefen, rein mit eigenen, natürlichen Hefen. Der Rosso reift etwa ein Jahr in großen Fässern aus slawonischer Eiche, bevor er etwa 6 Monate ohne Fitration in der Flasche ausgebaut wird. In leuchtend klarem Rubinrot fließt der 2017 Pomontino aus der Flasche. Die Nase zeigt Noten von Granatapfel, roter Johannisbeere, Sauerkirsche, Bitterorange, Tabak, Süßholz und einem süßlichen Hauch von Brombeerkonfitüre. Der Duft wird fein untermalt mit floralen Akzenten und dezent erdigen Noten. Der erste Schluck überquert die Lippen und man erfreut sich an einem lebhaften Mundgefühl. Der Rosso ist sehr schmackhaft, charakterisiert durch eine gute Frische und unterstützt durch leichte, angenehme Tannine und besitzt eine gute Persistenz. Die fruchtigen Aromen, welche die Eindrücke des Buketts eins zu eins widerspiegeln, enden auf herbsüßen Orangen- und Mandelnoten. Ein ausdauernder Geschmack, der in einem schönen, mineralischen Abgang mündet. Der Pomontino bringt authentischen Spaß im Glas und ist ein Montefalco Rosso vom Feinsten.

Unsere Speisenempfehlung:
Braten Sie zu diesem Rosso ein gut abgehangenes Stück Rindfleisch, am besten aus dem Nacken, da dieses Stück herrlich mit Fettgewebe durchwachsen ist. Das Steak medium-rare braten und dann kurz warm gestellt. In derselben Pfanne rösten Sie klein geschnittene Schalotten, die Sie mit einem Schuss des Montefalco Rosso und bestem Aceto Balsamico ablöschen. Die Flüssigkeit nun durch köcheln reduzieren, mit einem Stück kalter Butter leicht abbinden und durch ein feines Sieb passieren, die geniale Sauce zu Steak und Wein.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )