Primitivo Riserva Marpione 2018 (Bio)

ART.NR.: 4181
×

Primitivo Riserva Marpione 2018 (Bio)

Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.

Tenuta Viglione 4181 8050513310105

(Preis 29,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

(Preis 29,27 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Die Primitivo "Marpione" Riserva, deren Name eine traditionelle Bedeutung hat und von Bauern der Region überliefert wurde, hat mit Jahrgang 2018 die begehrten "Tre bicchieri" des Gambero Rosso 2022 abgeräumt und Luca Maroni setzt noch großartige 95 Punkte obendrauf! Die Trauben, für die Produktion der "Marpione" Riserva stammen, aus den besten und zudem ältesten Weinlagen der Tenuta Viglione. Diese werden jedes Jahr nach rigorosen Maßstäben selektiv von Hand gelesen. Die Primitivo Riserva reift für 24 Monate in traditionellen, großen Holzfässern aus slawonischem Eichenholz und wird über weitere 4 Monate in französischen Barriques verfeinert, worauf eine 6-monatiges Flaschenlager folgt.

Weinbeschreibung:
Diese schöne Einleitung findet man auf den Internetseiten der Tenuta Viglione. "Die Zeit ist unser Lehrer: Ihr langsamer und unaufhörlicher Fluss hat uns gelehrt, zur richtigen Zeit zu handeln. Die Natur hat uns dieses reiche und wohlhabende Land geschenkt, in dem wir jeden Tag nach den Lehren arbeiten, die uns von denen überliefert wurden, die vor uns die Kunst des "Wartens" erlernt haben." Die für die "Marpione" Riserva gelesenen Trauben, werden nach kontrolliert biologischen Richtlinien angebaut. Sie werden bei Ankunft in der Kelter entrappt, gepresst und schonend weiterverarbeitet. Der Ausbau erfolgt zunächst in Stahltanks und findet seine spätere Vollendung in Fässern aus Eichenholz. Jahrgang 2018 offenbart einen betörenden Duft von reifen Pflaumen, dunklen Waldbeeren - vor allem Brombeere - und getrockneten Früchten, darunter Feigen und Datteln. Eine dezent erdige Note, Anklänge von Johannisbeeren-Konfitüre, herber Schokolade, exotischem Pfeffer und Süßholzaromen flankieren die fruchtigen Wahrnehmungen. Satt, voll, anregend, kräftig und rund - so rinnt die perfekt gereifte Riserva zwischen Zunge und Gaumen, macht angenehmen Druck und erzeugt Trinkfluss. In ihrem Geschmack finden sich alle Komponenten des Buketts wieder - harmonisch ineinanderfließend - in diesem apulischen Rotwein, der von Weichheit und Wärme beseelt ist, in einem sehr langen Finale mündet, welches auf süßlichen und herben Aromen endet. Genussvolle Momente erwarten Sie mit dieser prächtigen Interpretation der Rebsorte Primitivo!

Unsere Speisenempfehlung:
Zur Primitivo "Marpione" Riserva passen deftig-kräftige Gerichte. Versuchen Sie dazu einen Schmorbraten aus einer frischen Lammkeule. Verwenden Sie für die Zubereitung der Sauce eine gehaltvolle Fleischbrühe oder einen kräftigen Bratenfond, reichlich Zwiebel und Knoblauch, etwas Tomatenmark, frische Tomaten, einen Schuss dieser Riserva und mediterrane Kräuter. Als Beilagen empfehlen wir gegrilltes Gemüse und Rosmarinkartoffeln.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2028

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )